Kleine Einsteins in Broich: 7. Wissenschaftswoche an der Realschule

Anzeige
Wissenschaft nicht nur für kleine Einsteins. (Foto: Realschule Broich)

Ihre siebte Wissenschaftswoche führt die Realschule Broich noch bis Freitag durch, um ihre Schüler und alle Interessierten näher an die Naturwissenschaften heranzuführen. Hochkarätige Wissenschaftler zeigen in zahlreichen Veranstaltungen ihre Fachgebiete mal von einer ganz anderen Seite.

Am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr erklärt Prof. Dr. Matthias Gunzer wie "Zellen wandern". Anschaulich zeigt der Immunbiologe der Universität Duisburg-Essen das Funktionieren unseres Immunsystems.

"Die Star Trek Physik - Warum die Enterprise nur 158 Kilo wiegt und andere galaktische Erkenntnisse" erklärt Prof. Dr. Tolan von der Universität Dortmund am Duenstag, 14. Februar, um 19 Uhr. Dabei untersucht er Erfindungen, Stunts und Filmeffekte auf ihre physikalische Machbarkeit.

Wissenschaft anschaulich erklärt Dr. Gerhard Heywang am Mittwoch, 15. Februar, um 19 Uhr mit "Geht nicht oder vielleicht doch?".

Der Öffentlichkeit präsentiert Dipl. Ing. Joachim Hecker, den viele aus der Sendung mit der Maus kennen, spannende Experimente unter dem Motto "Vom Urknall bis zur Babywindel". Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 15. Februar, um 19 Uhr.

Alle Vorträge finden statt in der Aula der Realschule Broich, Holzstraße 80. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Größere Gruppen müssen sich im Sekretariat unter Tel. 455-4840 anmelden, da nur 550 Plätze zur Verfügung stehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.