Kulinarischer Sprachunterricht in Saarn

Anzeige
Am Mittwochmorgen fand im Treffpunkt Saarn ein Sprachunterricht ganz anderer Art statt. Zusammen mit ihren Sprachpaten kochten 16 afghanische Bewohner des Flüchtlingsdorfes in Saarn von ihnen selbst ausgesuchte Köstlichkeiten aus ihrer Heimat. Voller Begeisterung übernahmen sie die Regie an den Kochtöpfen und überraschten ihre Sprachpaten mit einem äußerst schmackhaften Mahl. Dabei legten sie vor dem gemeinsamen Essen ebenso viel Wert auf das liebevolle Anrichten und Dekorieren der langen Tafel.
Der Spaß am Kochen und das Lernen voneinander in ungezwungener Atmosphäre wurde mit einer spontanen Tanzeinlage nach afghanischen Rhythmen gekrönt.

Ein äußerst gelungenes Event, das sicher Wiederholung findet, dann vielleicht mit einem neugierigen Blick auf die afrikanische Küche.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.