LANGE KUNSTNACHT IN MÜLHEIM – Doc Davids stellt beleuchtete Skulpturen aus Glas, Stahl und LED im Schloss Broich aus – “Meilenstein 6.0″ ist der Titel der Ausstellung

Anzeige
Kunstnacht mit Doc Davids im Stadtschloss von Mülheim 31. Januar 2015 - das Schloss eignet sich auch gut für individuelle Kunstausstellungen
Mülheim an der Ruhr: Schloss Broich |

LANGE KUNSTNACHT IN MÜLHEIM – Doc Davids stellt beleuchtete Skulpturen aus Glas, Stahl und LED im Schloss Broich aus – “Meilenstein 6.0″ ist der Titel der Ausstellung

Ein Kunsthighlight besonderer Art bietet die Kunststadt Mülheim an der Ruhr am Wochenende 31.01./01.02.2015 im historischen Schloß Broich von 19:00 Uhr bis 5:00 früh am Morgen.


Die imposante Ausstellung des Saarner Künstlers Doc Davids im Stadtschloss Broich in der Nacht vom Samstag, 31. Januar auf den 1. Februar 2015 hat den Titel “Night of Lights im Schloss Broich – Ausstellung Meilenstein 6.0″ .

In dieser Nacht tauchen beleuchtete Skulpturen aus Glas, Stahl und LED den Schlosshof des Stadtschlosses von Mülheim in Broich in faszinierendes Licht.

Der Eintritt ist frei.


Doc Davids wirkt im ersten Kunsthaus von Mülheim in der Ruhrstraße 3 in seinem Atelier vornehmlich mit schillernd bunten Gläsern, die von hinten beleuchtet werden und ein intensives Farbenspiel bewirken. Tausende von handgeschnittenen Glasstücken sind reliefartig miteinander verbunden und zu abstrakten Plastiken geformt. Die Gegensätzlichkeit des Materials, Zerbrechlichkeit und Leichtigkeit des Glases einerseits, Robustheit und Schwere von Stahl, Holz und Stein andererseits, wird zu einer ästhetischen Einheit verschmolzen. Unterschiedlich starkes und unterschiedlich temperiertes Licht verändert zusätzlich die Wirkung der Werke.


Über Doc Davids



Doc Davids begeistert nicht nur die Mülheimer Kunstszene seit vielen Jahren. Arbeiten von Doc Davids waren 2014 u.a. in der Nacht der Industriekultur im Landschaftspark Nord, bei der internationalen Glaskunstausstellung „Poezie“ im niederländischen Tubbergen, bei „Kap Hoorn“ in Bremen, beim letzten Lichterfest in der Freilichtbühne Mülheim, in der Abtei Brauweiler im Rahmen der 26. Kunsttage Rhein-Erft, im Kloster Saarn und im Rathaus von Rheinberg zu sehen. Doc Davids ist Jahrgang 1955, studierte Kunst an der Universität Bonn und lernte Glasverbindungstechniken im Glasatelier von Bruno Regazoni in St. Gallen (Schweiz). Das Atelier von Doc Davids befindet sich in der Ruhrstr.3/Ecke Delle - nahe der Schloßbrücke von Mülheim.

Aktuelle Veranstaltung mit Doc Davids hier:
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.