Mach dich stark für Generationengerechtigkeit

Anzeige

In einem Mitarbeitergottesdienst mit anschließendem Frühstück hat die Caritas ihre Mitarbeiter am 16. März in das Thema der Jahreskampagne 2016 des Deutschen Caritasverbandes eingeführt.


Mit den Jahresthemen „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“ weist der Deutsche Caritasverband auf aktuelle sozialpolitische Missstände oder gesellschaftlich bedenkliche Entwicklungen hin. In diesem Jahr wird das Augenmerk auf den demographischen Wandel gelenkt. Aufgrund der abnehmenden Geburtenrate wird unsere Gesellschaft immer älter und die junge Generation wird durch die auf sie zukommenden Aufgaben überfordert. Schon in zehn Jahren ist die Hälfte der Bevölkerung älter als 47 Jahre – in Ostdeutschland sogar älter als 53. So fragt die Kampagne: Kann die zukünftige Generation alle Lasten noch stemmen oder hinterlässt man ihr zu viele Baustellen?

Die Vision der Kampagne ist die Schaffung einer Generationengerechtigkeit, die jeder Generation gleiche Teilhabe und Verwirklichungschancen ermöglicht.
Daher fordert der Spitzenverband in seinen sozialpolitischen Positionen eine konstruktive Gestaltung des demographischen Wandels. Er setzt sich ein für eine differenziertere Betrachtung der demografischen Entwicklung durch die Politik, um nachhaltige und gerechte Entscheidungen für jede Altersgruppe zu treffen.

So schlägt er beispielsweise vor, das Wahlalter zu senken, damit auch die Anliegen der jüngsten Generation stimmenmäßig gerechter vertreten sind oder mehr Gerechtigkeit im Gesundheitssystem, indem gesetzliche und private Kassen vereinheitlicht werden und es eine Pflege- und Krankenkasse für alle gibt.
Auch der Caritasverband in Mülheim nimmt die Entwicklungen ernst und stellt sich mit seinen Diensten auf die sich verändernden Herausforderungen ein. Durch die Förderung von ehrenamtlichem Engagement, in dem neuen Projekt gegen Altersarmut oder in dem Bereich der Flüchtlingsberatung, unterstützt er die Kultur des gelingenden Miteinanders - für eine gute Zukunft aller Generationen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.