„Mülheim mittendrin“ – Stadtfest bietet buntes Programm für alle

Anzeige
Estefania, die bezaubernde Stelzenläuferin Fotonachweis: PR-Fotografie Köhring © MST GmbH
 
Die Goldenen Reiter Fotonachweis: © Die Goldenen Reiter

Am Sonntag, 14. Mai, startet ab 13 Uhr das dritte „Mülheim mittendrin“-Stadtfest rund um die Innenstadt. Die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH MST bietet dabei neben zahlreichen Attraktionen für Gross und Klein auch die Möglichkeit zum shoppen. Mit dem ersten „Mülheimer Fischmarkt“ auf dem Rathausmarkt lädt die Deutsche Marktgilde eG alle Besucher bereits ab 11 Uhr zum kulinarischen Schlemmen ein.

Mit dem „Promenadenfest“ zur Hafeneröffnung in der Mülheimer Innenstadt vor drei Jahren hat das Projekt begonnen. „Das Stadtfest war ein tolles Format, welches wir gerne weiterführen wollten“, erklärt die MST-Geschäftsführerin Inge Kammerichs. Beim Generationsübergreifenden Fest stehe man vor der Aufgabe, ein Unterhaltungsprogramm für alle Altersklassen anzubieten. Auf der Kinderbühne vor dem Hotel Noy auf der Schlossstrasse gibt es beispielsweise neben Tanz und Musik auch das Kindertheater „Pauline kann alles“ von Petra Raith und Kostproben des Bauchredners Michael Schmidt. Auf der Musikbühne am Kurt-Schumacher-Platz präsentiert das Marc Summer-Duo Songs aus den 1960er-Jahren bis hin zu aktuellen Charts. Im Anschluss spielen „Die Goldenen Reiter“ mit Ukulele, Akkordeon, Bass und Cajon Songs aus der neuen Deutschen Welle und die „Sugarpops“ spielen moderne Popsongs in akustischer Version.

Programm für Gross und Klein

Ein knapp zehn Meter hoher Kletterturm des Deutschen Alpenvereins soll laut Jens Weber, Leiter Event-Management MST, einen Ausblick auf die Innenstadt bieten, den es so noch nicht gegeben hat. In der Nähe der Kinderbühne können sich junge Besucher auch wieder schminken lassen. „Für das Kinderschminken haben wir in diesem Jahr ingesamt vier fleissige Helferinnen vor Ort. Die Schlange vor solchen Ständen reisst ja nie ab“, so Jens Weber.

Ein Blumenstand soll die Innenstadt zusätzlich verschönern. Anlässlich des Muttertags verteilt die Stelzenläuferin „Estefania“ als Sonnenblume verkleidet Blumen an Mütter. Das Ruhrgebietjobs.de-Maskottchen „JobBo“ ist ebenfalls unterwegs. „Für uns ist das Stadtfest eine gute Gelegenheit uns zu präsentieren und die Bürger zu erreichen“, so Rüdiger Baumann, Vertriebsleiter regionale Jobportale der Funke Medien NRW GmbH. „Zusätzlich zu unserem Maskottchen haben wir auch einen Bus vor Ort, in dem Besucher verschiedene Aktionen machen können. Diese Aktionen sind hauptsächlich für Leute, die auf Jobsuche sind“.

Unterhaltung und Information

Aus Anlass des „Tages der Städtebauförderung“ gibt es auch die Möglichkeit sich in der „wertstadt“, Ecke Löhberg/Kohlenkamp über die aktuellen Projekte aus dem Förderprogramm „Soziale Stadt“ und weitere Bauprojekte zu informieren. Ein Stand des „Team/Innenstadt“ auf der Schlossstrasse, Ecke Löhberg, bietet von 13 bis 15 Uhr Baustellenführungen auf dem Radschnellweg.

Ein Highlight des Stadtfestes ist der erste „Mülheimer Fischmarkt“ der deutschen Marktgilde eG. Zahlreiche Fischhändler aus nah und fern bieten kulinarische Spezialitäten wie gebratene Garnelen, geräucherte Forellen und Lachs in einer Käse-Sahne-Sosse. „Wir haben schon viele Fischmärkte in Ratingen und Köln veranstaltet. Dort waren auch immer viele Mülheimer zu Besuch“, erinnert sich Martin Rosmiarek von der deutschen Marktgilde. „Daher wollten wir schon länger den Fischmarkt auch nach Mülheim bringen und Mülheim-Mittendrin ist der perfekte Anlass dafür“. Insgesamt 30 Stände werden auf dem Rathausmarkt aufgestellt, knapp die Hälfte davon sind für Fischliebhaber. Aber auch für Fleischliebhaber wird es Spezialitäten geben. Der Ratskeller bietet Bier und Weinhändler vor Ort sollen den Durst löschen.

Ein besonderer Dank geht laut Inge Kammerichs an die "MülheimPartner". Dabei handelt es sich um Unternehmen, welche sich für die Lebensqualität in Mülheim engagieren. "Ohne die "MülheimPartner" könnten wir das Projekt in dieser Form gar nicht erst anbieten". Zu den Unternehmen gehören die Sparkasse Mülheim, die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft MEG, Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB), Fahrzeug-Werke LUEG AG, Privatbrauerei Jacob Stauder GmbH & Co. KG, Radio Mülheim und RUHRGEBIETJOBS.DE

Das Stadtfest am Sonntag, 14. Mai, geht von 13 bis 18 Uhr. Das Parken in der Innenstadt ist von 11 bis 19 Uhr kostenlos. „Da wir eine grosse Veranstaltungsfläche haben und das Stadtfest lange geht, erwarten wir viele Besucher“, erklärt Inge Kammerichs. Insgesamt rechnet die MST mit 33.000 bis 36.000 Besuchern. Alle Infos und den Flyer zur Veranstaltung gibt es unter https://www.muelheim-ruhr.de/cms/muelheim_mittendr...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.