Mülheimer Spielplätze in gutem Zustand

Anzeige

Die öffentlichen Mülheimer Spielplätze sind grundsätzlich in einem guten Zustand. Dies haben die Fachingenieure des TÜV der Stadt nach der jährlich im Herbst stattfindenden Hauptuntersuchung bescheinigt.

Laut TÜV-Gutachten werden aber auch 2016 Ersatz- beziehungsweise Neubeschaffungen notwendig.
Für dieses Jahr stehen 150.000 Euro zur Verfügung, die gleichmäßig über das Stadtgebiet verteilt werden.
Im Rahmen der TÜV-Prüfung werden durch detaillierte Funktionsprüfung aller einzelnen Spielgeräte sämtliche Mängel in einem Schadensbericht dokumentiert. Defekte, Morschungen, mutwillige Zerstörung, altersbedingter Verschleiß, Abweichungen von der DIN-Norm oder andere sicherheitstechnisch relevante Auffälligkeiten werden vermerkt und bei der Prioritätenfestlegung zu Grunde gelegt.
Nach der Osterpause werden sich die drei Bezirksvertretungen mit den Listen der Ersatzbeschaffung beschäftigen und anschließend - also pünktlich zur Spielsaison - kann die Umsetzung erfolgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.