Ölspur auf der A 40 vor Dümpten

Anzeige
Fast einen Kilometer lang war die Ölspur auf der A 40, die die Feuerwehr am Dienstag beseitigen musste. (Foto: Feuerwehr Mülheim)

Eine Ölspur auf der Autobahn A40 beschäftigte die Feuerwehr Mülheim am Dienstagnachmittag für zirka eine Stunde und 30 Minuten. Die Ölspur begann etwa 200 Meter vor der Ausfahrt Mülheim Dümpten in Fahrtrichtung Duisburg und endete im Ausfahrtbereich Dümpten.



Die Verunreinigung befand sich auf dem Standstreifen und war zirka zwei Meter breit und 1000 Meter lang. Unter Verkehrssicherung der Polizei wurde ein spezieller
Abrollcontainer mit einer Streueinrichtung für Ölbindemittel eingesetzt. Nach dem Abstreuen der Ölspur wurde der Standstreifen durch eine angeforderte Kehrmaschine gereinigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.