Polizei: Frau aus Saarn tot in ihrer Wohnung aufgefunden

Anzeige

Tödlich verletzt wurde am Neujahrstag eine Frau in Mülheim-Saarn.

In den frühen Abendstunden des 1. Januar, 18.20 Uhr, erhielt die Polizei über Notruf Kenntnis von einer tödlich verletzten 88-jährigen Frau in einer Wohnung auf der Saargemünder Straße.

Polizisten der Mülheimer Wache fanden neben der Toten den 88-Jährigen Ehemann mit schweren Verletzungen auf. Der Schwerverletzte steht nach ersten Erkenntnissen unter dringendem Tatverdacht, seine Ehefrau getötet zu haben. Er wurde vorläufig festgenommen und aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht.

Am Nachmittag des 3. Januar erließ, auf Antrag der Duisburger Staatsanwaltschaft, das Amtsgericht Mülheim Haftbefehl wegen Mordes gegen den 88-jährigen Ehemann. Der schwerverletzte Beschuldigte wird weiterhin im Krankenhaus behandelt.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern weiterhin an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.