Polizeihund stellt flüchtigen Mann

Anzeige
Einen per Haftbefehl gesuchten 25 Jahre alten Mann stellte der Polizeihund Finbar gestern Abend, 24. April, gegen, um 17:45 Uhr auf der Eppinhofer Straße.

Einer Zivilstreife, die in das Handlungskonzept zur Bekämpfung der Kriminalität in der Mülheimer Innenstadt eingebunden war, fiel der Mann zunächst in der Nähe des Eppinhofer Kreisels auf. Den Beamten war bekannt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt.
Als die Zivilpolizisten sich dem Mann näherten, ergriff dieser die Flucht in Richtung der Bahngleisunterführung. Dort rannte er in den fließenden Fahrzeugverkehr und riss sich mehrfach aus den Händen der Beamten los. Ein uniformierter Beamter rannte mit Finbar hinterher und drohte den Einsatz des Hundes an. Unbeeindruckt setzte der 25-Jährige seine Flucht fort und wurde schließlich von Finbar gestellt. Dabei erlitt der Festgenommene eine Bisswunde, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Nach der Behandlung wird der Mann aufgrund des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.