Projekt „Frauen lernen Radfahren“ sucht Damenräder

Anzeige

Damenräder der Größe 24 und 26 Zoll, möglichst gut erhalten und gebrauchsfähig werden für einen zweiten Lehrgang gesucht.

Das Bildungsnetzwerk Eppinghofen und die Verkehrswacht Mülheim e.V. führen nach dem ersten einen zweiten Lehrgang durch, damit eine weitere Gruppe von Frauen lernt, sicher mit dem Rad durch den Mülheimer Straßenverkehr zu kommen.
Mit dem Projekt "Frauen lernen Radfahren" möchten das Bildungsnetzwerk Eppinghofen und die Verkehrswacht Mülheim Frauen, die kein Fahrrad fahren können, die Gelegenheit geben, ihre Stadt besser kennen zu lernen und an Angeboten teilzunehmen, die Mülheim für sie bietet. Mütter lernen hier Verkehrsregeln und können sie so auch ihren Kindern vermitteln.
Geplant sind wöchentliche Treffen mit praktischen und theoretischen Übungen und eine kleine Radtour im Stadtgebiet, die gemeinsam mit den Teilnehmerinnen ausgearbeitet und geplant wird.
Gut erhaltene Damenfahrräder (Gr. 24“ oder 26“) dürfen gerne gespendet werden.
Hier nehmen wir Ihre Spenden gerne entgegen: Büro der Verkehrswacht bei der DEKRA Saalestr 8a , Montag bis Freitag von 9-15 Uhr. Kursbeginn ist am 11. 2. 2016 in der Astrid-Lindgren-Schule, Mellinghofer Str. 56.
Information bei Frau Haccanim Sakar-Ak, Tel.: 455 - 5189 E-Mail:Haccanim.Sakar-Ak@muelheim-ruhr.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.