Quo vadis, Martin?

Anzeige
Zeitungsente: Zeigt Martin Schulz wie man richtig baden geht.

Wo gehste hin Martin? Wat willste eigentlich? Bemerkenswert, wie Martin Schulz die Ärmel hochkrempelt nach drei verlorenen Wahlen und alles dafür tut, damit es nicht gelingt: Das Kanzler werden.

Schulz menschelt, als wolle er nicht gewählt sondern geliebt werden

Da, wo sich Herr Schulz tummelt, da greift er sich ans Herz und wirkt treu- ehrlich- herzlich. Man muss ihn einfach irgendwie mögen - als Mensch. Doch das reicht nicht fürs Kanzleramt. Er outet sich noch einmal in einem TV-Setting mit Redakteurinnen der BRIGITTE Zeitschrift und er macht es bei Maischberger.

Schulz spricht über seine große Liebe (seine Frau), seine Verfehlungen und Jugendirrtümer, seinen Kampf gegen die Alkoholsucht. Und natürlich zieht er seine Nachbarn immer wieder heran, denn seine Welt scheint aus Nachbarn zu bestehen. Eine überschaubare Würselen- Gartenzwerg- Nachbar- Welt.

Das alles interessiert mich nicht

Während er hier und dort so rumtingelt, rast sein Zug nach Nirgendwo. Ohne ihn. Oder Schulz sitzt drin und merkt nicht, dass der Zug auf falschen Gleisen läuft.
Wo ist seine Inspiration? Frische? Neue Ideen? Begeisterung?

Macron, eine ganz andere Nummer

Ich habe eine Doku über Macron gesehen: Ein Jahr lang wurde er von Journalisten begleitet als er "on marche" war. Vor seiner Wahl. Was für ein kluger Kopf! Immer entspannt, planvoll, mit Ziel und Richtung. Volksnah. Unverstellt wirkt er und selbstkritisch nach jeder Aktion. Er ist ein Eklektiker und das ist gut so: Er nimmt sich aus der politischen Mitte, links und rechts die besten Ideen und er hat einen Masterplan. Ich schätze, er wird versuchen ihn umzusetzen und das wird nicht zum Schaden Frankreichs oder Europas sein.

Vor seiner Wahl sagte Macron seinem Team:

"Präsident wird, wer es am meisten will! Ich will es unbedingt."

Und genau das ist es, was Schulz fehlt:
Der Wille zum Sieg,
der Wille zur Überzeugung der Bürger und
der Wille zu einem frischen und reformerischen Plan.

So wird das nix, Herr Schulz, da bin ich sicher!

P.S.: In dieser Minute eine Meldung: Kanzlerkandidat Martin Schulz legt Steuerkonzept vor. Da bin ich aber so was von gespannt ....
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
529
Anke Müller aus Mülheim an der Ruhr | 19.06.2017 | 21:47  
Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr | 19.06.2017 | 21:50  
529
Anke Müller aus Mülheim an der Ruhr | 19.06.2017 | 22:07  
6.987
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 19.06.2017 | 22:22  
Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr | 20.06.2017 | 06:38  
46.649
Imke Schüring aus Wesel | 23.06.2017 | 14:48  
Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr | 24.06.2017 | 20:15  
46.649
Imke Schüring aus Wesel | 27.06.2017 | 10:25  
46.649
Imke Schüring aus Wesel | 03.07.2017 | 23:33  
Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr | 06.07.2017 | 07:19  
46.649
Imke Schüring aus Wesel | 06.07.2017 | 14:30  
46.649
Imke Schüring aus Wesel | 06.07.2017 | 14:32  
Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr | 06.07.2017 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.