Rollstuhlfahrer fährt Kinderwagen kaputt

Anzeige
Am Mittwoch (19. August 2015) gegen 13.30 Uhr sind meine Mutter, mein Kind und ich mit dem Aufzug im Forum von Edeka ins Erdgeschoss gefahren. Zwei weitere Leute sind mit uns in den Aufzug gestiegen, als sich ein Rollstuhlfahrer (so ein Elektroscooter) mit Gewalt noch in den Aufzug zwängte. Er schob mit Absicht meinen Kinderwagen zur Seite, obwohl es viel zu eng war. Im Erdgeschoss stiegen alle aus. Das Rad des Kinderwagens hatte sich unter seinem Fahrzeug verkeilt. Obwohl ich ihn mehrfach darauf aufmerksam gemacht habe, hat er nicht darauf reagiert und ist mit voller Absicht aus dem Aufzug herausgefahren. Das rechte Hinterrad vom Kinderwagen wurde dabei herausgerissen. Er fuhr einfach weiter, obwohl ich ihn auf den Schaden aufmerksam gemacht habe, den er verursacht hatte. Meine Mutter blieb mit meinem Kind im Forum, während ich dem Rollstuhlfahrer nachlief. Er fuhr trotzdem weiter in Richtung Ausgang Sozialamt und dann Richtung Schloßstraße und ich wurde von ihm sehr derbe beschimpft. Da er schneller war als ich musste ich aufgeben. Daraufhin habe ich mich an den MVG Service gewendet, die mich dann an den Sicherheitsdienst des Forums verwiesen. Als ich mein Anliegen da vortrug und wir uns die Überwachungsvideos abgesehen haben, wurde vom Personal festgestellt, dass dieser Mann kein Unbekannter für sie war. Leider konnte man nie die Personalien von ihm feststellen. Der Sicherheitsdienst hat dann die Polizei angerufen, damit ich Anzeige erstatten konnte.

Es war ein silbernes/graues Fahrzeug. Der Mann war Mitte 60, ungepflegtes Aussehen. Graue, dünne Haare etwas lang. Brillenträger, unrasiert.

Wer war am Mittwoch gegen 13.30 Uhr im Forum und hat dieses Vorfall beobachtet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.