Schwerverletzter bei Autounfall in Saarn

Anzeige
Der Fahrer des Wagens wurde schwerverletzt in die Universitätskliik nach Essen gebracht. (Foto: Foto: Polizei Essen/Mülheim)

Schwerer Unfall mit bisher ungeklärter Ursache

Am frühen Dienstagmorgen, 23. August, kam es kurz nach Mitternacht zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kölner Straße in Mülheim-Saarn. Der Fahrer eines in Richtung Saarn fahrenden PKW verlor in Höhe eines Autohauses die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen ein Werbeschild und eine Straßenlaterne.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden das Werbeschild sowie die Laterne stark beschädigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag der Fahrer, teilweise bedeckt von Trümmerteilen, schwer verletzt neben seinem Fahrzeug. Er wurde sofort vom Rettungsdienst der Feuerwehr versorgt. Nach notärztlicher Behandlung wurde er zur Universitätsklinik nach Essen gebracht. Der Einsatz der Feuerwehr war nach zirka 70 Minuten beendet. Für die Zeit des Einsatzes blieb die Kölner Straße gesperrt.

Die Polizei ergänzt den Unfallhergang

Die Polizeibehörde ergänzt die Meldung am Dienstagvormittag um diese Informatiinen: Durch die in der Luft fliegenden Fahrzeugteile ist ein geparkter Audi aus Lippstadt leicht beschädigt worden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizisten den rechten Fahrstreifen der Kölner Straße komplett.

Großes Lob für zügiges Handeln der Ersthelfer am Unfallort

Ein großes Lob der Polizei und der Feuerwehr gilt den
entschlossenen Ersthelfern: Am Unfallort kippten mehrere Zeugen den
stark beschädigten Wagen mit vereinten Kräften zurück auf die Räder.
Danach befreiten sie den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug und
brachten ihn bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter in die stabile
Seitenlage.

Unfallhergang wird nun untersucht

Das Verkehrskommissariat 4 prüft, ob überhöhte Geschwindigkeit
oder eine Fahruntüchtigkeit bei dem schweren Unfall eine Rolle
spielten. Den Führerschein und das Auto stellte die Polizei sicher.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.