Sparkasse: Neue Filial-Leiterin in Heimaterde

Anzeige
Edina Dulic (dritte v.l.) mit ihrem Sparkassenteam Heimaterde. (Foto: Foto: privat)

Die Sparkassen-Filiale in Heimaterde hat eine neue Leiterin: Edina Dulic hat Anfang des Jahres die Arbeit in der Sparkasse auf der Kleiststraße aufgenommen. Die 38-Jährige kommt von der Sparkasse Dortmund und war dort zuletzt in der Geschäftskundenabteilung tätig; nun lebt sie seit bereits 17 Jahren in Mülheim.

Die Sparkassen-Betriebswirtin arbeitet In Heimaterde im Team mit sechs weiteren Kolleginnen und Kollegen. "Ich freue mich darüber, wie freundlich mich die Kunden aus der Heimaterde aufgenommen haben“, sagt Edina Dulic.  
Eine Sparkassen-Filiale gibt es auf der Heimaterde seit fast 50 Jahren. Fast 3000 Girokonten der Sparkasse Mülheim werden in Heimaterde verwaltet, womit diese eine der kleineren Filialen der 13 Mülheimer Sparkassen ist.

"Das was uns als Sparkasse ausmacht, ist unsere Präsenz im Vorort. Dadurch kennen wir unsere Kunden und ihre Lebensumstände sehr gut, was für ganzheitliche Beratungsgespräche optimal ist ", sagt Edina Dulic. Frau Dulic folgt dem Filialleiter Tim Stanke-Rossmannek, der vor einigen Wochen die Leitung der Filiale Broich übernommen hat. 

Gemeinsam mit ihrem Team lädt Edina Dulic ihre Kunden am Donnerstag, 17. März, zu einem Tag der offenen Tür in die Filiale in der Kleisstraße ein. Alle Besucher werden an diesem Tag von 10 bis 17.30 Uhr mit einem Getränk und mittags mit einer deftigen Currywurst willkommen geheißen. Am Nachmittag backen die Mitarbeiter für ihre Kunden Waffeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.