Topfitte Damen

Anzeige
Zum 95. Geburtstag von Gertrud Geisler überreicht Übungsleiterin Susanne Ries im Namen der Turnerschaft-Saarn einen Blumenstrauß.

Das dürfte wohl die sportlichste Seniorengemeinschaft in Mülheim sein. Die Turngruppe der „Seniorinnen“ von der Turnerschaft Saarn.

Donnerstags um 13.30 Uhr - Mintarder Straße Nr. 82. Die Adresse der Turnerschaft Saarn. Davor versammeln sich 14 nicht mehr ganz so junge Damen. Eine stellt gar ihren Rollator vor den Aufgang zum Gymnastikraum ab. Die 15. im Bunde und „Nesthäkchen“ ist Susanne Ries. Sie ist die Übungsleiterin der Gruppe.
Frau Ries ist Alleskönnerin! Vor ungefähr sechs Jahren hat sie die Gruppe von Annemarie Kunze, die damals 80 Jahre alt wurde, übernommen. Bereits seit 1999 ist sie bei der Turnerschaft Saarn als Übungsleiterin tätig und betreut außer der „Senioren-Gruppe“ noch einen „Rücken-Aktiv-Kurs“ und gibt einen Fitnessgymnastik-Kurs. Mit sehr viel Einfühlungsvermögen und ruhiger und freundlicher Stimme gibt sie den Takt und die Übungen für die topfitten Damen vor. Daneben ist sie auch noch Geschäftsführerin der Turnerschaft-Saarn und spielt im Verein in der Liga Boule. Sie meint nur augenzwinkernd dazu: „Sport hält fit, gesund und heiter!“ Und ein schnelles und bestimmtes „Jawohl“ kommt aus dem Teilnehmerrund.

Muntere Turnstunde

Und dann geht es auch schon mit dem Aufwärmen los. Anschließend folgen Kräftigungsübungen oder Koordinationsübungen und für eine gute halbe Stunde gehen alle Teilnehmerinnen auf die Bodenmatten, bevor Entspannungsübungen den Teilnehmerinnen das baldige Ende ihrer so geschätzten Turnstunde einläuten. Öfters wird auch zum Abschluss der Stunde ein Tänzchen gewagt. Die Gruppe beweist jedoch nicht nur Gemeinsamkeit beim wöchentlichen Turnen. In diesen Tagen steht die Altweiber-Fete an, im Sommer gibt es regelmäßige Ausflüge und zur Weihnachtszeit kommen alle zur gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammen. Natürlich werden auch die „runden“ Geburtstage gebührend gefeiert.

Keine unter 70

Die jüngste Teilnehmerin ist Brunhilde Wilps und 70 Jahre jung. Annemarie Ratai schreibt schon bald die 80! Wie sechs weitere Mitglieder. Herausragend, was das Alter betrifft, ist jedoch Gertrud, von allen nur Trudi genannt, Geisler. Frau Geisler hat in diesen Tagen ihren 95. Geburtstag gefeiert. Grund genug, dass wie selbstverständlich auch die Turnerschaft-Saarn, vertreten durch Susanne Ries, der Dame einen großen Blumenstrauß überreicht hat und ihr weiterhin viel Freude beim Sport und gute Gesundheit gewünscht hat. Denn dann werden zu den bisherigen 33 Jahren der Vereinszugehörigkeit noch etliche dazukommen.
Frau Geisler ist gebürtige Mülheimerin - in Speldorf aufgewachsen. Gearbeitet hat sie jahrelang als Fleischerei-Fachverkäuferin in Broich. Und heuer lebt sie auf der Kahlenbergstraße in Saarn. Auch dies schon seit 46 Jahren. Sie versorgt sich noch selbst in ihrer eigenen Wohnung. Bis zu Beginn dieses Jahres ging sie sogar noch kegeln. „Den Kegelclub haben wir jetzt aber aufgelöst. Aus Altersgründen.“ wie sie lachend meint. Nicht jedoch die Gemeinschaft. Aus dem Kegelclub wurde ein Kaffeekränzchen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.