Zeugen gesucht: Dieb flüchtete, nachdem er gestellt wurde

Anzeige

Mittwochabend, 19. Juli, gegen 21.45 Uhr, überraschte ein Anwohner der Vereinstraße einen Fahrraddieb auf frischer Tat.

Als er nahe der Heißener Straße in den Keller des Mehrfamilienhauses ging, sah er, dass jemand sein verschlossenes Fahrrad aus dem Kellerraum entwendet hatte. Der Radbesitzer sah sich im Kellergeschoss um und traf in der Waschküche auf den Verdächtigen.
Dieser griff ihn an, stieß ihn zu Boden und flüchtete aus dem Haus. Trotz seiner Verletzungen konnte der Mann ihm noch nachlaufen und beobachten, wie er über die Vereinstraße in Richtung Innenstadt rannte.
Offenbar nutzte er am Beginn der Straße die dortige Treppe, welche zum Tourainer Ring und der dortigen Gleisunterquerung führt. Bei dem etwa 20-jährigen, sportlichen und schlanken Räuber, handelt es sich mutmaßlich um einen Nordafrikaner. Er ist etwa 1,80 Meter groß und trug zur Tatzeit eine lange dunkle Hose und ein T-Shirt.
Zeugen, die den Mann möglicherweise beobachtet haben oder die Hinweise auf seine Identität geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0201- 8290 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.