Zimmerbrand in der Geitlingstraße

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Mülheim)

Zu einem Zimmerbrand an der Geitlingstraße wurde die Feuerwehr Mülheim am
späten Samstagnachmittag,1. November, gerufen. Gegen 17.07 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr von einem Anrufer gemeldet, dass aus der benachbarten Wohnung Rauch dringen würde.

Umgehend wurden zwei Löschzüge, zwei Führungsfahrzeuge, ein Rettungswagen, sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle entsandt. Vor Ort ging ein Trupp über die in Stellung gebrachte Drehleiter in die betroffene Wohnung zur Menschenrettung vor, ein weiterer Trupp ging über das Treppenhaus vor. Die Wohnung war jedoch zu diesem Zeitpunkt unbewohnt.

Auslöser des Feuerwehreinsatzes war vergessenes Essen auf dem Herd. Die Wohnung wurde nach Abschluss der ersten Maßnahmen mittels Hochdrucklüfter vom Brandrauch befreit. Der Einsatz war nach circa 30 Minuten für die Feuerwehr beendet. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis der Feuerwehr, Brandrauch verbreitet sich sehr schnell. Rauchmelder retten Leben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.