Auf dem Sonnendeck der Weißen Flotte

Anzeige
Bei angekündigten Temperaturen von 20 Grad am Sonntag lädt die Weiße Flotte noch vor dem offiziellen Saisonstart auf der Sonnenseite der Ruhr zu ersten Genießerrunden ein. (Foto: Foto: Anja Steinmann)

Der Frühlingsanfang darf nach langer Kaltwetterperiode am Sonntag, 3. April, bei drei Linienfahrten genossen werden: Die Weiße Flotte Mülheim bricht um 11, 13 und 15 Uhr bei Linienfahrten vom Wasserbahnhof nach Essen-Kettwig auf.

Bei angekündigten Temperaturen von 20 Grad am Sonntag lädt die Weiße Flotte noch vor dem offiziellen Saisonstart auf der Sonnenseite der Ruhr zu ersten Genießerrunden ein. Der Liniendienst mit dem Salonschiff MS Mülheim an der Ruhr verkehrt ab 11 Uhr zwischen dem Wasserbahnhof und Essen-Kettwig. Die vorbeiziehende Flusslandschaft des malerischen Ruhrtals ist eine der entspannendsten Möglichkeiten, das erste wirkliche Frühlingswochenende ausklingen zu lassen. Zudem reizt Kettwig mit einem Bummel durch verwinkelte Gassen und seinen schönen historischen Fachwerkhäusern, bevor um 12, 14 und 16 Uhr das „Wassertaxi“ wieder zum Wasserbahnhof zurückkehrt.

Für die Fahrt nach Kettwig und zurück zahlen Erwachsene 6,50 Euro und Kinder 2,30 Euro.

Regelmäßig geht es vom 24. April bis 9. Oktober in der Hauptsaison mehrmals täglich vom Wasserbahnhof nach Kettwig und zurück. Außerdem warten wieder zahlreiche Sonderfahrten zu unterschiedlichen Themen auf alle Altersgruppen.

Für weitere Informationen steht das Team der Touristinfo der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) im MedienHaus am Synagogenplatz, Tel. 960 960, sowie das Schifffahrtsbüro am Wasserbahnhof, Tel. 960 99 96, zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.