Beethoven als Regenmacher 

Anzeige
Der Bedeutung von Zeilenenden wird viel zu wenig Beachtung geschenkt. Man nimmt sie eher als notgedrungene Zwischenstopps wahr, die aus der Begrenztheit einer Buchseite resultieren. Gute Vorleser versuchen sie vergessen zu machen, indem sie blitzschnell zur nächsten springen. Ich hingegen liebe Zeilenenden. Sie sind der eigentliche Motor, der die Aufmerksamkeit in Gang hält. Man merkt es sofort, wenn man versucht, einen endlosen Laufband-Text zu lesen. Dabei wird man das Gefühl nicht los, man renne jemandem hinterher und gerät leicht in Panik. Nein, Zeilenenden sind für mich das Wertvollste überhaupt am Buch. Sie regen meine Phantasie an und lassen mich die Folgezeilen in verschiedenen Variationen antizipieren. Mal bin ich enttäuscht und mal erfreut, wenn ich dann den tatsächlichen Wortlaut erfahre.

Beispiel: Beethoven machte bekanntlich regen (Zeilenende)

Die folgenden Überlegungen finden jetzt in Nanosekunden vor dem Zeilensprung statt:
„Was heißt hier "bekanntlich"? Sollte ich in den fünfzehn Biografien da was überlesen haben?Von Regenmacher war nirgends die Rede. Aber warum nicht! "Bekanntlich" war er ja etwas wunderlich. Gut, Regen müsste natürlich groß geschrieben sein, aber das ist nicht die erste orthografische Schwäche in diesem Text. Vielleicht machte Beethoven ja auch nur kleinen Regen. Dass da ein Punkt stehen müsste, um meine Sichtweise zu unterstreichen, halte ich nicht für so zwingend. Es könnten ja gleich, von einem "und" angeführt, weitere Wunder Beethovens folgen. Aber interessant allemal. Sogar sehr interessant. 
Vielleicht besuche ich mal in den Museen in Bonn oder Wien die noch vorhandenen Niederschlagsmengen des Titanen, die dort in Vitrinen schwappen.
Welche bedeutenden Regenfälle zwischen 1770 und 1827 hat er denn geschaffen? Hat er es auch schon in Bonn regnen lassen oder erst in Wien? 
- Natürlich hat er Regen gemacht! Aber ja! In der „Pastorale“, da lässt er es "bekanntlich" in Staccato-Achteln regnen“.

Leider geht der Satz aber so weiter: … Gebrauch von Mälzels Metronom.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.