Frühlingserwachen mit den Ruhrperlen: Begleitende App kostenlos verfügbar

Anzeige
Die Landschaftsinszenierung „Landschaftsrahmen“. (Foto: Jürgen Diemer)

Die drei Themenbereiche der von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) konzipierten Mülheimer Ruhrperlen laden im Frühling zum Entdecken von Ruhrnatur, Kultur und Industriegeschichte ein. Begleitend dazu ist die App für Android- und iOS-Smartphones nun kostenfrei herunterzuladen und ergänzt die malerischen Streckenabschnitte um Audioguides, Quizfragen und mehr.

Wie Perlenketten winden sich die drei Themenrouten der Ruhrperlen entlang des Flusses, auf 50 abwechslungsreichen Kilometern, vom Raffelberg über Styrum, die Innenstadt bis in die Saarner Ruhrauen im Süden. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – immer wieder laden Sehenswürdigkeiten und Landschaftsinszenierungen dazu ein, vom Weg abzuschweifen und die insgesamt 26 Perlen zu entdecken.

So genießen Jung und Alt auf der „Bank der Generationen“ eine Pause am Wasserbahnhof, eine von Mülheims Perlen der Industriegeschichte, während in unmittelbarer Nachbarschaft das Haus Ruhrnatur eine „Perle der Natur“ repräsentiert. So verflechten sich im Stadtgebiet die drei Routen – zum Beispiel in der MüGa, wo der bunte Garten das historische Schloß Broich, die eindrucksvolle Stadthalle, den Kulturschauplatz Ringlokschuppen und die weltgrößte begehbare Camera Obscura mit Museum zur Vorgeschichte des Films im alten Broicher Wasserturm verknüpft. Kunst, (Industrie-)Kultur und erholsame Flora sind hier schnörkellos aufgereiht und lassen erleben, was das heutige Mülheim an der Ruhr mit seiner Geschichte von Kirchenhügel über Kohle, Stahl- und Lederindustrie bis hin zu moderner Museen- und Theaterlandschaft und geschützter Ruhrnatur so besonders macht.

Die ergänzende App zu den Routen der Ruhrperlen ist ab sofort kostenfrei für iPhones oder Android-Smartphones verfügbar und kann auf iTunes oder im Google Play Store heruntergeladen werden. Mit satellitengestützter Ortung (GPS) sind hier die Karten mit den Themenrouten abrufbar und werden durch einen informativen Audioguide ergänzt. Auf Wunsch kann das eigene Wissen um die Mülheimer Ruhrperlen auch durch fordernde Quizfragen getestet werden. Diese Angebote sind auch in einer speziell für Kinder verständlichen Version in der App verfügbar.

Wer im Rahmen einer geselligen Radtour die Ruhrperlen auflesen möchte, kann in der Touristinfo im MedienHaus auch eine geführte Ruhrperlen-Rallye (maximal 20 Personen) buchen. Eine geführte Rallye für Kinder (sechs bis zwölf Jahre) gibt es übrigens auch speziell für Schulklassen. Leihfahrräder im schicken Ruhrperlendesign sind in der Radstation am Hauptbahnhof und im Bahnhof Styrum erhältlich.

Einen kostenfreien Folder mit Informationen zu allen Mülheimer Ruhrperlen gibt es in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, sowie online zum Download auf www.muelheim-tourismus.de.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.