Satz vom toten Pferd

Anzeige


Nein, das haben unsere gefiederten Freunde nicht verdient! Haben Sie sicher auch schon gehört. Diesen dämlichen Satz, den man den Dakota-Indianern zuschreibt: „Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!“

Da muss man wohl sehr naturverbunden sein und über einen Jahrhunderte langen Erfahrungsschatz verfügen, um solch eine fulminante Ent-deckung zu machen wie die, dass der Gaul unter einem seit einiger Zeit verstorben ist. Und dann noch allen Mut zusammennehmen, die schmerzhafte Konsequenz des Absteigens zu ziehen!

Nein, diese „Weisheit“ ist nicht nur mit meiner Verehrung der Rothäute unvereinbar, sondern stellt eine gemeine Verun-glimpfung wehrloser Dakotas sowie ihrer Pferde dar. Denn auch beim ungezäumten Indianerpferd ging die Treue nur bis zum Tod.
Ebenso gut könnte man ihnen auch andere „Weisheiten“ unterstellen: „Wenn der Fluss ausgetrocknet ist, hör auf zu schwimmen“ oder „Wenn du entdeckst, dass dein Bogen zerbrochen ist, höre auf zu schießen!“

Ich halte den „Satz vom toten Pferd“ für eine Erfindung einiger Börsenspekulanten, um dem stupiden An- und Verkauf von Wertpapieren eine kulturelle Note zu verleihen. Von ihnen stammt nämlich auch der Rat: „Versuche nie, ein fallendes Messer aufzufangen!“ - Ja, meine Güte, wer kann da schon widerstehen!

Doch zurück zum Pferd: Falls die Dakotas dennoch als Urheber gelten sollten, ist es mit Sicherheit eine fehlerhafte Übersetzung bzw. wurden Rauchzeichen falsch gedeutet.
Gesagt haben könnten sie: „Wenn du entdeckst, dass ein Bleichgesicht keinen Blödsinn mehr von sich gibt, ist es tot vom Pferd gefallen!“


PS: Ob man den "Satz vom toten Pferd", der ja fast so berühmt ist wie der vom Pythagoras, aktuell auf den Lokalkompass beziehen kann, darf oder muss, will ich mal dahingestellt sein lassen. Jedenfalls bis zum Herbst.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
34.381
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.07.2017 | 09:57  
28.331
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 14.07.2017 | 13:14  
6.316
Gitte Hedderich aus Herten | 14.07.2017 | 14:08  
28.331
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 14.07.2017 | 14:14  
8.595
Franz Firla aus Mülheim an der Ruhr | 15.07.2017 | 08:23  
2.079
Theo Grunden aus Hamminkeln | 15.07.2017 | 09:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.