BAMH : Wiecherings Rohrkrepierer_Desaströser Start des Marktes auf dem Rathausplatz

Anzeige
„ Die desaströse Entwicklung des Donnerstags-Marktes auf dem Rathausplatz war vorhersehbar“, so der Fraktionsvorsitzendes des BAMH, Jochen Hartmann. SPD - Wiechering und CDU-Dezernent Vermeulen wollten gegen alle Vernunft dort einen Markt etablieren, den die Bürgerschaft so nicht annehme. „Wenn man den Markt erfolgreich hätte platzieren wollen, dann nicht zu Beginn der Sommerferien und auch nicht donnerstags nachmittags.“ In einem solchen Falle müsse man klotzen und nicht kleckern. „Samstags vormittags“, so Hartmann, „hätte der Wochenmarkt möglicherweise eine Chance gehabt. Diese Chance hat man nun vertan. Jetzt sei der Donnerstag-Markt auf dem Rathausplatz ein Rohrkrepierer“. Woche für Woche, so der BAMH Fraktionsvorsitzende, stünden weniger Händler auf dem Rathausplatz. „Die bisherigen Markthändler und auch ich haben das Desaster vorausgesehen. Die Bürgerschaft macht wie so oft in Mülheim eine Abstimmung mit den Füssen gegen die SPD Planungspolitik“, so Hartmann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.