CDU-Initiative für „Aktion Frühjahrsputz für saubere Verkehrsschilder“

Anzeige

Die CDU-Fraktionen in den Mülheimer Bezirksvertretungen fordern, eine konzertierte „Aktion Frühjahrsputz für saubere Verkehrsschilder“ in den Stadtbezirken in den nächsten Wochen durchzuführen.

„Aus der Bürgerschaft sind zahlreiche Hinweise und Anregungen über zum Teil seit längerem verschmutzte, verklebte und verschmierte Verkehrsschilder in den Stadtbezirken eingegangen. Es sind bei genauerem Hinsehen keine Einzelfälle mehr. Hier besteht Handlungsbedarf.“, erklären die Vorsitzenden der CDU-Fraktionen in den drei Bezirksvertretungen, Elke Oesterwind (BV 3 Linksruhr), Petra Seidemann-Matschulla (BV 2 Rechtsruhr Nord) und Hansgeorg Schiemer (BV 1 Rechtsruhr Süd) in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Mit der von den CDU-Fraktionen in den Bezirksvertretungen angeregten Aktion der Verwaltung „Frühjahrsputz für saubere Verkehrsschilder“ soll schnellstmöglich der festgestellte „Reinigungs-Rückstau“ zumindest abgebaut werden. Nach konkreten Hinweisen hat die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung in einer „Beispielliste“ bereits 35 zu säubernde bzw. auszutauschende Verkehrsschilder zusammengestellt.
In dieser „Beispielliste“ ist bereits die gesamte Bandbreite der nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) zugelassenen Verkehrsschilder vertreten. „Betroffen“ sind Halte- und Überholverbotsschilder genauso wie Vorfahrt-, Höchstgeschwindigkeits- oder Höchstgewichts-Schilder. Hinzu kommen zahlreiche verdreckte Hinweisschilder auf Fahrtziele z.B. auf der Bundesstraße 1. Da in diesen Fällen die Zuständigkeit beim Landesbetrieb Straßen.NRW liege, wird die Verwaltung gebeten, sich bei dieser Landesbehörde um Mithilfe und Unterstützung der Aktion „Frühjahrsputz für saubere Verkehrsschilder“ energisch zu bemühen.

Alle CDU-Fraktionen in den drei Bezirksvertretungen sehen in der Aktion „Frühjahrsputz für saubere Verkehrsschilder“ einen „wirkungsvollen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit“. Elke Osterwind, Petra Seidemann-Matschulla und Hansgeorg Schiemer „Nicht zuletzt kann damit einiges für ein saubereres Stadtbild getan werden.“

Auch für weitere Hinweise aus der Mülheimer Bürgerschaft über verschmutzte Verkehrsschilder sind die Initiatoren dieser Aktion sehr dankbar. Hansgeorg Schiemer: „Wir werden diese Informationen sofort der Verwaltung mitteilen, damit diese bei der Fortsetzung dieser Aktion ‚Frühjahrsputz für saubere Verkehrsschilder’ berücksichtigt werden.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.