Den Schilderwald auf Mülheims Straßen putzt die Stadt selbst ?

Anzeige
Emmericher Str. in Richtung Stadtmitte (bis heute 27.11.16 noch verdreckt).
Aussage der Stadt vom 19.07.16:

„Wir sind als Stadt verkehrssicherungspflichtig und sehen das Reinigen der Schilder als hoheitliche Aufgabe an“, betont Stadtsprecher Volker Wiebels. Eine unsachgemäße Reinigung, argumentiert die Stadt, könnte möglicherweise die Farben der Schilder verändern und damit die Sicherheit gefährden.

Fährt man durch unsere Stadt findet man in jedem Stadtteil Schilder, die entweder seit Jahren verdreckt, zugewachsen oder überklebt sind.

Hier nur drei Beispiele von vielen.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.616
Manfred Jozkowiak aus Mülheim an der Ruhr | 29.10.2016 | 19:07  
351
Joachim Wach aus Mülheim an der Ruhr | 29.10.2016 | 19:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.