Facebook-Stimmen zum Mundartzusatz auf Mülheimer Ortseingangsschildern 

Anzeige
Heute sind im WAZ-Lokalteil einige Facebook-Stimmen zu lesen. Meist negativ, oft anonym und überwiegend ohne Hintergrundwissen.

Hier fünf Argumente dafür:

1. Das Bürgerbegehren zum Mundartzusatz ist keine Idee, um das Sommerloch zu stopfen. Es wurde von „Aul Ssaan“ und „Mausefalle“ bereits im Februar dieses Jahres formuliert und an den Rat geschickt. Die Grundlage ist ein Ministerbeschluß.

2. Es handelt sich nur um einen Zusatz in kleinerer Schrift. (siehe Bild) Und dieser Platt-Zusatz soll auch nur angebracht werden, wenn Schilder ersetzt werden müssen. 

3. Wie bei anderen stadtgeschichtlichen Angelegenheiten würden Spenden von heimatverbundenen Vereinen hier dafür sorgen, die (geringen) Mehrkosten tragbar zu machen.

4. Mülheim als Ortsname kommt mit und ohne Mühlen-h ziemlich oft vor. Das nächste ist ein Ortsteil von Köln.Mölm dagegen ist einzigartig.

5. Mundart ist heute überall auf dem Rückzug. Der Zusatz bedeutet nicht, dass hier noch eine bedeutende Zahl von Mundartsprechern lebt, sondern dass die Stadt eine Geschichte hat.

6. In dieser Geschichte sprachen die Mölmschen erheblich länger Platt als Hochdeutsch.

7. Der Zusatz ist als Bereicherung gemeint und nicht als Rückfall in realitätsfernen Traditionalismus.


Ich weiß, die an der Oberfläche raue Ruhrgebietsseele lässt sich vor Ort nur schwer für schmückendes Beiwerk begeistern. Im Urlaub aber rennt man den historischen Stätten "die Bude ein".
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
457
Timmy Kampmann aus Wesel | 10.07.2018 | 13:35  
6.783
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 10.07.2018 | 14:05  
11.038
Franziskus Firla aus Mülheim an der Ruhr | 10.07.2018 | 14:21  
Jens Steinmann aus Herne | 10.07.2018 | 15:00  
11.038
Franziskus Firla aus Mülheim an der Ruhr | 10.07.2018 | 15:14  
Jens Steinmann aus Herne | 11.07.2018 | 11:15  
53
Ruth Zimheck aus Mülheim an der Ruhr | 11.07.2018 | 14:05  
11.038
Franziskus Firla aus Mülheim an der Ruhr | 11.07.2018 | 17:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.