Montagsdemo protestiert gegen Massaker an Kurden in der Türkei

Anzeige

Die Montagsdemonstration am 22. Februar protestiert gegen das Massaker des türkischen Militärs an 60 kurdischen Zivilisten in der Stadt Cizre.

Schon seit Monaten ist die kurdische Bevölkerung anhaltendem Terror ausgesetzt. Dieser Zustand und die Bombenangriffe auf das unter demokratischer Selbstverwaltung stehende Gebiet von Rojava in Nordsyrien schaffen neue Fluchtursachen, statt sie zu bekämpfen. Nächsten Montag wird daher um 17 Uhr am Kurt-Schumacher-Platz in Mülheim an der Ruhr eine Diskussion am offenen Mikrofon stattfinden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.