RS1 - Impressionen vom zukünftigen Radschnellweg in Broich und Speldorf

Anzeige
heutiger Zustand der Ruhrbrücke vor einer Sanierung, Blickrichtung aus Broich in Richtung Innenstadt (Rechts ist der Rathausturm zu sehen, der rechte Fußweg ist wegen der Sanierungsarbeiten zur Zeit gesperrt
Mülheim an der Ruhr: Speldorf | Im Oktober soll der ca 700 m lange Fuß- und Radwegabschnitt zwischen dem Hauptbahnhof Mülheim und der ehemaligen Eisenbahnbrücke über die Ruhr der Öffentlichkeit übergeben werden.
Nachteil für Radfahrer wird sein, dass es nach dem Weg über das Viadukt keine Rampe gibt und das Viadukt nur über Aufzug oder Treppe an  Ruhrbania verlassen werden kann.
Interessant für Radfahrer wird diese Ost-West Verbindung erst, wenn die Ruhrbrücke saniert und für den Verkehr freigegeben wird und die Verlängerung des Rad- und Fußweges bis Broich, Hochschule West und Speldorf fertiggestellt wird.
In diesem Bericht soll einmal anhand einiger aktueller Fotos der heutige Zustand der zukünftigen Radwegtrasse dokumentiert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.