offline

Jochen Hartmann

Jochen Hartmann
750
Lokalkompass ist: Mülheim an der Ruhr
750 Punkte | registriert seit 31.05.2015
Beiträge: 135 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 15
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

BAMH: Mehr Moos für Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2017

Die BAMH – Fraktion schlägt vor, daß die Verwaltung das Modell „City-Tree“ der Dresdner Firma Green City Solutions als Möglichkeit für Mülheim vorstellt, die Feinstaubbelastungen in der Innenstadt zu reduzieren und zugleich ein grünes Umfeld zu verbreitern. Begründung: Die Firma Green City Solutions stellt Bänke mit drei Meter hohen Rückenlehnen her. Diese Rückenlehnen sind jeweils auf der Vorder- und der Rückseite...

1 Bild

BAMH : Kein Liebesgruß aus Düsseldorf

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2017

„Der Beigeordnete Ulrich Ernst ist angezählt. Sein SPD Parteigenosse und Innenminister Jäger hat ihn aus dem flüchtlingspolitischen Wolkenkuckucksheim auf den Boden der Realität gebracht. Das war kein Liebesgruß aus Düsseldorf,“ so faßt der Fraktionsvorsitzende des BAMH, Jochen Hartmann, die Antwort des NRW Innenministers auf die finanziellen Forderungen der Stadt zusammen. Hartmann:“ Ideologische Scheuklappen vertragen sich...

1 Bild

BAMH : Wiecherings Ideenklau

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 01.02.2017

Als „schamlos“ bezeichnete der Vorsitzende der BAMH-Fraktion, Jochen Hartmann, den „Ideenklau der SPD“ im Zusammenhang mit dem Chefgehälter-Skandal und der Verkehrsfusion. Hartmann: Schon im August 2016 hat der BAMH den Antrag in den Hauptausschuß eingebracht, eine Projektbegleitgruppe für die Fusion mit der EVAG einzurichten. Im Ergebnis gab es eine Ja-Stimme durch den Vertreter des BAMH.“ Alle anderen Fraktionen hielten...

1 Bild

BAMH-Fraktion erinnert an Auflösung des Polizeipräsidiums Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 29.01.2017

„Der Verlust des eigenen Polizeipräsidiums hinterläßt auch heute noch eine tiefe Wunde. Polizeiorganisatorisch ist Mülheim damit zweite Liga.“, meinte der Vorsitzendes der Fraktion Bürgerlicher Aufbruch Mülheim, Jochen Hartmann, aus Anlaß einer kurzen Gedenkveranstaltung vor dem ehemaligen Polizeipräsidium an der von Bock Straße. Zugleich dankte Hartmann den Polizeibeamten für ihren herausragenden Einsatz in schweren...

1 Bild

BAMH besorgt wegen Outlet-Center in Duisburg

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 26.01.2017

„Die Stadt leidet schon heute unter zunehmenden Leerstand in ihrer Mitte. Wir haben die Sorge, daß durch ein Outlet-Center in Duisburg weitere Kaufkraft aus Mülheim abgezogen wird“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende des BAMH, Ramona Bassfeld. Daher habe man jetzt für den Wirtschaftsausschuß eine Anfrage zu dem Thema gemacht. Der Bürgerliche Aufbruch will u.a. wissen, ob die Stadt und in welcher Weise bereits...

BAMH erinnert an Polizeipräsidium Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 24.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Polizeipräsidium | Am Samstag, d. 28.1.2017 um 11.00 Uhr erinnert die BAMH - Fraktion vor dem ehemaligen Polizeipräsidium Mülheim an der von Bock Straße durch eine symbolische Kranzniederlegung an die Auflösung des Polizeipräsidiums Mülheim an der Ruhr

1 Bild

BAMH erinnert an Polizeipräsidium Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 24.01.2017

Zehn Jahre ist es jetzt her, da Mülheim einen wichtigen Teil seiner großstädtischen Selbständigkeit verlor. Daran erinnert die BAMH – Fraktion am Samstag um 11.00 Uhr vor dem ehemaligen Polizeipräsidium an der von Bock-Straße mit einer symbolischen Kranzniederlegung. „ Das war eine ganz schlechte Entscheidung für unsere Stadt. Die damalige Oberbürgermeisterin Mühlenfeld hätte sich stärker wehren müssen, damit Mülheim nicht...

BAMH bleibt dran / Unerträgliche Bonuszahlungen an Feller und Bonan noch nicht vom Tisch

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 20.01.2017

„Wir bleiben am Thema dran“, verspricht die BAMH – Fraktion den Mülheimerinnen und Mülheimern nach dem die beiden Geschäftsführer der Verkehrsunternehmen, Feller und Bonan, Verzicht auf je 50.000,00 € erklärt hatten. „ Eigentlich beginnt die Aufklärungsarbeit zu dem unsäglichen Vorfall erst jetzt“, so der Fraktionsvorsitzende Jochen Hartmann. Hartmann: „Mal wird von Bonus und mal von Gehalt gesprochen. Und der Verzicht gilt...

1 Bild

BAMH stellt Mißbilligungsantrag wegen unsägliche Gehaltsforderungen

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 17.01.2017

„Die Empörung in der Bevölkerung, die sich durch Leserbriefe und Kommentare in den sozialen Medien zeigt, ist berechtigt und nachvollziehbar ," erklärte der Vorsitzende des BAMH, Jochen Hartmann. Anlaß ist die Einbringung des Mißbilligungsantrages in den Rat der Stadt Mülheim. Darin heißt es u.a.: „Der Rat der Stadt Mülheim mißbilligt ausdrücklich die unverhältnismäßige Erhöhung der Bezüge für die·beiden Geschäftsführer...

1 Bild

BAMH Sozialschädliche Gier des Ex - Kämmerers Bonan

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 13.01.2017

Mit völligem Unverständnis reagiert der Bürgerliche Aufbruch Mülheim (BAMH) auf die Berichterstattung der örtlichen Medien vom heutigen Tage. Frank Wagner, personalpolitischer Sprecher der Fraktion: „ Was sich bei der Ex - OB Mühlenfeld und ihren RWE Tantiemen bereits abzeichnete, setzt sich bei SPD-Ex Kämmerer Bonan fort. Wasser predigen und Wein saufen.“ Nach Auffassung von Wagner ist es „schäbig“ sich in dieser...

1 Bild

BAMH als Wählergemeinschaft gegründet

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 11.01.2017

Nachdem die Gründungsversammlung erfolgt und die Formalien abgearbeitet worden sind, zeigt sich die neugegründete Wählergemeinschaft des Bürgerlichen Aufbruchs Mülheim erstmals der Öffentlichkeit. In einer ersten Vorstandssitzung legten die Mitglieder die Grundzüge ihrer Arbeit fest. “Bürgernähe soll für uns nicht nur ein Schlagwort sein“, so der gewählte Vorsitzende Frank Wagner. Man wolle die Arbeit der Ratsfraktion...

BAMH zu den Überlegungen des "Beton-Professors"

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 10.01.2017

„Hoch hinaus ist keine Lösung“, meinte der Fraktionsvorsitzende des BAMH,Jochen Hartmann, zu den Plänen des Dezernenten Peter Vermeulen, auf dem weiteren Ruhrbaniafeldern ein Hochhaus zu errichten.“Andere Städte reißen ihre Hochhäuser mittlerweile ein bzw. kürzen sie ein“, so Hartmann weiter. Ruhrbania habe bereits jetzt für unansehnliche und einfallslose Betonbauten am ehemals schönen Ruhrufer gesorgt. Bereits jetzt gebe es...

1 Bild

BAMH sieht keine Notwendigkeit Grundschulbezirke einzuführen – Elternrecht soll mit Füßen getreten werden

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 29.12.2016

Die BAMH-Fraktion im Rat der Stadt Mülheim spricht sich für die Beibehaltung des Status Quo in Sachen Grundschulbezirke aus. „ Aus unserer Sicht gibt es keine Notwendigkeit die Grundschulbezirke wieder einzuführen. Diese Entscheidung war richtig“, so der bildungspolitische Sprecher des BAMH, Frank Blum. „Die Wahlfreiheit der Eltern führt dazu, dass sich auch die Schulen mit individuellen Konzepten und Angeboten ...

1 Bild

Mülheim: Kommunale Volksfront mit knapper Mehrheit für Etat

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 16.12.2016

lieber Herr Beitz. Sie haben Franz Josef Strauß zitiert. Das ist immer gut und richtig. Von FJS lernen, heißt für das Leben lernen. Bevor ich mit der eigentlichen Etatrede beginne, muß ich leider einige Möbel geraderücken. Frau Weber von den Grünen hat die nicht SPD oder Grünen angehörigen Ratsmitglieder verunglimpft, indem sie diese als“ Muppet-Show“ bezeichnete, die sich nicht konstruktiv an den Haushaltsberatungen...

1 Bild

BAMH: Zustimmung zum Haushalt unter Bedingungen möglich

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 13.12.2016

„ Neue Entwicklungen bedürfen neuer Überlegungen“, so der Fraktionsvorsitzende des BAMH, Jochen Hartmann. Hartmann bezog sich damit auf Gedankenspiele, die eine Zustimmung auch des BAMH zu dem Haushalt möglich machen könnten. Hartmann: „ Wir waren von Anfang an gegen die Erhöhung der Grundsteuer und wir haben Einsparungen im Personalhaushalt gefordert und beantragt. Wenn rot-grün das mitmacht, dann würden wir aus...