offline

Jochen Hartmann

Jochen Hartmann
776
Lokalkompass ist: Mülheim an der Ruhr
776 Punkte | registriert seit 31.05.2015
Beiträge: 140 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 15
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

WhatsApp für alle Fälle

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 16.03.2017

Den Einsatz des WhatsApp Services für die Stadt Mülheim an der Ruhr schlägt jetzt die BAMH Fraktion für die nächste Sitzung des Ausschusses für Bürgerangelegenheiten vor. Die Fraktion hatte bereits in der Vergangenheit nach einer bürgerfreundlichen Lösung gesucht, damit Bürger Mängel in der Stadt der Verwaltung unmittelbar melden können. Die Verwaltung hatte jedoch seinerzeit eine Mängelmelde App aus Kostengründen...

1 Bild

BAMH will Konsolidierungsbeitrag des Rates und schlägt daher Verkleinerung der Ratsausschüsse vor

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 09.03.2017

„ Das Gemeindeprüfungsamt hat vom Rat einen eigenen Konsolidierungsbeitrag gefordert. Die BAMH - Fraktion wäre dazu bereit, wenn die anderen Fraktionen mitziehen. Deshalb haben wir für die nächste Sitzung des Rates beantragt, die Ausschüsse von 17 Personen zur Zeit auf 14 Personen künftig zu verkleinern“, so der Vorsitzende des BAMH, Jochen Hartmann. Das GPA hatte eine Zusammenlegung von Haupt - und Finanzausschuß...

1 Bild

BAMH hakt nach: Was ist mit den Baugenehmigungen an der ehemaligen Residenz Uhlenhorst?

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 02.03.2017

Rund um die ehemalige Residenz Uhlenhorst, einem sensible Außenbereich, wurden mehrere Bauten errichtet bzw. werden errichtet. Der Stadtsprecher Wiebels wird in der WAZ/NRZ vom 11.2.2017 mit den Worten zitiert: "Die Genehmigungen für die bereits entstandenen Gebäude und für das, was jetzt gerade entsteht, würden wir heute so nicht mehr erteilen." In der letzten Ratssitzung hat der Unterzeichner, auch unter Hinweis auf §...

1 Bild

Ex- CDU Ratsherr wechselt zum BAMH

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 02.03.2017

Walter Euler, Ex-Ratsherr der CDU und langjähriger Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Broich, hat die CDU verlassen und ist dem Bürgerlichen Aufbruch (BAMH) beigetreten. Euler saß von 1975 - 1999 in verschiedenen Ausschüssen, etwa dem Betriebe - und dem Stadtbahnausschuß, im Rat der Stadt. Zuvor war er bereits Bezirksvertreter. Der Vorsitzende der Wählergemeinschaft Bürgerlicher Aufbruch, Frank Wagner, zeigte sich über...

1 Bild

BAMH : Offenbarungseid für Ernst

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 02.03.2017

„Der SPD-Beigeordnete Ulrich Ernst hat, nachdem er wegen seiner Forderungsaufstellung vom SPD Innenminister Ralf Jäger eine deutliche Absage erhalten hatte, nun den flüchtlingspolitischen Offenbarungseid geleistet“, meint die stellvertretende Fraktionsvorsitzende des BAMH, Ramona Baßfeld zu dem von Ernst jetzt vorgestellten Änderungskonzept. Endlich sei etwas Realitätssinn bei dem Dezernenten eingekehrt. Das habe der...

1 Bild

BAMH: Mehr Moos für Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2017

Die BAMH – Fraktion schlägt vor, daß die Verwaltung das Modell „City-Tree“ der Dresdner Firma Green City Solutions als Möglichkeit für Mülheim vorstellt, die Feinstaubbelastungen in der Innenstadt zu reduzieren und zugleich ein grünes Umfeld zu verbreitern. Begründung: Die Firma Green City Solutions stellt Bänke mit drei Meter hohen Rückenlehnen her. Diese Rückenlehnen sind jeweils auf der Vorder- und der Rückseite...

1 Bild

BAMH : Kein Liebesgruß aus Düsseldorf

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2017

„Der Beigeordnete Ulrich Ernst ist angezählt. Sein SPD Parteigenosse und Innenminister Jäger hat ihn aus dem flüchtlingspolitischen Wolkenkuckucksheim auf den Boden der Realität gebracht. Das war kein Liebesgruß aus Düsseldorf,“ so faßt der Fraktionsvorsitzende des BAMH, Jochen Hartmann, die Antwort des NRW Innenministers auf die finanziellen Forderungen der Stadt zusammen. Hartmann:“ Ideologische Scheuklappen vertragen sich...

1 Bild

BAMH : Wiecherings Ideenklau

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 01.02.2017

Als „schamlos“ bezeichnete der Vorsitzende der BAMH-Fraktion, Jochen Hartmann, den „Ideenklau der SPD“ im Zusammenhang mit dem Chefgehälter-Skandal und der Verkehrsfusion. Hartmann: Schon im August 2016 hat der BAMH den Antrag in den Hauptausschuß eingebracht, eine Projektbegleitgruppe für die Fusion mit der EVAG einzurichten. Im Ergebnis gab es eine Ja-Stimme durch den Vertreter des BAMH.“ Alle anderen Fraktionen hielten...

1 Bild

BAMH-Fraktion erinnert an Auflösung des Polizeipräsidiums Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 29.01.2017

„Der Verlust des eigenen Polizeipräsidiums hinterläßt auch heute noch eine tiefe Wunde. Polizeiorganisatorisch ist Mülheim damit zweite Liga.“, meinte der Vorsitzendes der Fraktion Bürgerlicher Aufbruch Mülheim, Jochen Hartmann, aus Anlaß einer kurzen Gedenkveranstaltung vor dem ehemaligen Polizeipräsidium an der von Bock Straße. Zugleich dankte Hartmann den Polizeibeamten für ihren herausragenden Einsatz in schweren...

1 Bild

BAMH besorgt wegen Outlet-Center in Duisburg

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 26.01.2017

„Die Stadt leidet schon heute unter zunehmenden Leerstand in ihrer Mitte. Wir haben die Sorge, daß durch ein Outlet-Center in Duisburg weitere Kaufkraft aus Mülheim abgezogen wird“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende des BAMH, Ramona Bassfeld. Daher habe man jetzt für den Wirtschaftsausschuß eine Anfrage zu dem Thema gemacht. Der Bürgerliche Aufbruch will u.a. wissen, ob die Stadt und in welcher Weise bereits...

BAMH erinnert an Polizeipräsidium Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 24.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Polizeipräsidium | Am Samstag, d. 28.1.2017 um 11.00 Uhr erinnert die BAMH - Fraktion vor dem ehemaligen Polizeipräsidium Mülheim an der von Bock Straße durch eine symbolische Kranzniederlegung an die Auflösung des Polizeipräsidiums Mülheim an der Ruhr

1 Bild

BAMH erinnert an Polizeipräsidium Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 24.01.2017

Zehn Jahre ist es jetzt her, da Mülheim einen wichtigen Teil seiner großstädtischen Selbständigkeit verlor. Daran erinnert die BAMH – Fraktion am Samstag um 11.00 Uhr vor dem ehemaligen Polizeipräsidium an der von Bock-Straße mit einer symbolischen Kranzniederlegung. „ Das war eine ganz schlechte Entscheidung für unsere Stadt. Die damalige Oberbürgermeisterin Mühlenfeld hätte sich stärker wehren müssen, damit Mülheim nicht...

BAMH bleibt dran / Unerträgliche Bonuszahlungen an Feller und Bonan noch nicht vom Tisch

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 20.01.2017

„Wir bleiben am Thema dran“, verspricht die BAMH – Fraktion den Mülheimerinnen und Mülheimern nach dem die beiden Geschäftsführer der Verkehrsunternehmen, Feller und Bonan, Verzicht auf je 50.000,00 € erklärt hatten. „ Eigentlich beginnt die Aufklärungsarbeit zu dem unsäglichen Vorfall erst jetzt“, so der Fraktionsvorsitzende Jochen Hartmann. Hartmann: „Mal wird von Bonus und mal von Gehalt gesprochen. Und der Verzicht gilt...

1 Bild

BAMH stellt Mißbilligungsantrag wegen unsägliche Gehaltsforderungen

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 17.01.2017

„Die Empörung in der Bevölkerung, die sich durch Leserbriefe und Kommentare in den sozialen Medien zeigt, ist berechtigt und nachvollziehbar ," erklärte der Vorsitzende des BAMH, Jochen Hartmann. Anlaß ist die Einbringung des Mißbilligungsantrages in den Rat der Stadt Mülheim. Darin heißt es u.a.: „Der Rat der Stadt Mülheim mißbilligt ausdrücklich die unverhältnismäßige Erhöhung der Bezüge für die·beiden Geschäftsführer...

1 Bild

BAMH Sozialschädliche Gier des Ex - Kämmerers Bonan

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 13.01.2017

Mit völligem Unverständnis reagiert der Bürgerliche Aufbruch Mülheim (BAMH) auf die Berichterstattung der örtlichen Medien vom heutigen Tage. Frank Wagner, personalpolitischer Sprecher der Fraktion: „ Was sich bei der Ex - OB Mühlenfeld und ihren RWE Tantiemen bereits abzeichnete, setzt sich bei SPD-Ex Kämmerer Bonan fort. Wasser predigen und Wein saufen.“ Nach Auffassung von Wagner ist es „schäbig“ sich in dieser...