offline

Thomas Emons

Thomas Emons
Lokalkompass ist: Mülheim an der Ruhr
registriert seit 23.12.2015
Beiträge: 250 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 8
1 Bild

Eine Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte beleuchtet die Reformation in Mülheim

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | vor 4 Tagen

Wie wurde Mülheim evangelisch? Eine kostenlose Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37, zeigt dies bis zum 25. April 2018. Die Ausstellung ist täglich zwischen 9 und 20 Uhr geöffnet. Der Besuch ist kostenlos. »Es ist keine theologische Ausstellung über die Reformation in Mülheim. Sie will die sozialen und politischen Auswirkungen dokumentieren, die die Reformation in Mülheim mit sich gebracht hat«,...

Gospels für Ghana

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 16.10.2017

Der aus Ghana stammende Altenpfleger Kofi Akoto hat 2015 zusammen mit seinen Kollegen aus dem Pflegeheim Haus Ruhrgarten den Verein Ein Lächel für Ghana ins Leben gerufen, Ziel des Vereins ist die Unterstützung der Love-and-Peace-School in Kumasi (Ghana). Der Verein, der regelmäßig Geld- und Sachspenden sammelt, hat dabei vor allem die große Zahl allein-erziehender Mütter und ihre Kinder im Auge. Jetzt laden der...

1 Bild

Cafe Ziegler soll Schule mehr denn je zum Lebens- und Lernort machen

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 15.10.2017

Cafe Ziegler. Das hört sich nach einer Mensa an. Doch die hat das Karl-Ziegler-Gymnasium bereits. Immerhin ist die nach dem Mülheimer Chemie-Nobelpreisträger des Jahres 1963 benannte Schule seit acht Jahren Ganztagsschule und arbeitet in diesem Bereich mit der Caritas zusammen. Doch jetzt gibt es gleich neben der Mensa an der Schulstraße das Cafe Ziegler. Die von der Sozialpädagogin Lisa Gliem und ihrem Kollegen Thorsten...

1 Bild

Der Mülheimer Herbst glänzt auch mit literarischen Blättern

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 10.10.2017

Lesen macht Freude. Noch mehr Freude macht es jedoch, wenn Autoren aus ihren Büchern vorlesen und mit ihren Zuhörern und Lesern ins Gespräch kommen. Genau das bieten, die 19. Mülheimer Herbstblätter, die vom 16. Oktober bis zum 23. November im Medienhaus am Synagogenplatz und in der Sparkasse am Berliner Platz über die Bühne gehen. Fantastische Welten mit Autor Axel Kruse Den Anfang macht am 16. Oktober (19.30 Uhr) der...

Unicef sucht Helfer für seinen Grußkartenverkauf

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 09.10.2017

„Jede verkaufte Grußkarte hilft Leben retten!“ sagt der Sprecher der örtlichen Unicef-Gruppe, Hubertus Troska. Umso dringender suchen er und seine Mitstreiter ehrenamtliche Helfer, die sich beim vorweihnachtlichen Grußkartenverkauf im Rhein-Ruhr-Zentrum in den Dienst der guten Sache stellen wollen. Wer helfen kann und will, sollte sich per E-Mail an: info@muelheim.oberhausen.unicef.de wenden oder dienstags und donnerstags...

1 Bild

Frauenchor Oemberg begeisterte mit seinem Jubiläumskonzert in der Saarner Elisabeth-Kirche

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 09.10.2017

Der Frauenchor Oemberg feierte am Samstag mit einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Konzert in der Elisabeth-Kirche am Nachbarsweg seinen 50. Geburtstag. Die Chorschwestern, einige sind bereits seit 1967 dabei, boten ihrem Pubilkum in der vollbesetzten Kirche ein abwechslungsreiches Programm mit weltlichen und geistlichen Klassikern. Das musikalische Spektrum reichte von „Ich hätt’ getanzt heut nacht“ über „O, happy...

1 Bild

Frauenchor Oemberg begeisterte mit seinem Jubiläumskonzert in der Saarner Elisabeth-Kirche

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 09.10.2017

Der Frauenchor Oemberg feierte am Samstag mit einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Konzert in der Elisabeth-Kirche am Nachbarsweg seinen 50. Geburtstag. Die Chorschwestern, einige sind bereits seit 1967 dabei, boten ihrem Pubilkum in der vollbesetzten Kirche ein abwechslungsreiches Programm mit weltlichen und geistlichen Klassikern. Das musikalische Spektrum reichte von „Ich hätt’ getanzt heut nacht“ über „O, happy...

1 Bild

Sein ehrenamtliches Engagement hat Karl-Heinz Wippich dankbar und demütig werden lassen

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 30.09.2017

„Das war ein Gefühl, wie Ferien“, erinnert sich Karl Heinz Wippich an sein erstes Jahr im Ruhestand. Doch im zweiten Jahr seiner Pensionierung, hatte der ehemalige Abteilungsleiter eines großen Kaufhauskonzerns das Gefühl: „Wenn du jetzt nicht was tust, fällt dir die Decke auf den Kopf.“ Im Selbecker Dorf der Theodor-Fliedner-Stiftung und beim Centrum für ehrenamtliches Engagement (CBE) wurde der heute 72-Jährige fündig....

1 Bild

Förderverein fürs Fliedner-Dorf will Menschen mit geistiger Behinderung helfen

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 28.09.2017

„Es geschieht nichts Gutes. Außer man tut es.“ Was Erich Kästner schon wusste, weiß auch Manfred Rixecker. Sein geistig behinderter Bruder lebt in dem 1987 errichteten Selbecker Dorf der Theodor-Fliedner-Stiftung. Das gilt auch für den Sohn von Paul Heidrich, der seit einigen Jahren den Eltern- und Betreuerbeirat des dortigen Wohnbereiches für Menschen mit Behinderung leitet. Beide haben jetzt zusammen mit 13...

1 Bild

Kinder der GGS Dichterviertel gewinnen Bundespreis des Kinderhilfswerks

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 27.09.2017

Das Deutsche Kinderhilfswerk lud 52 Kinder und Eltern der Grundschule im Dichterviertel mit Hilfe von Sponsoren und Spendern zum Weltkindertagswochenende nach Berlin ein. Mit ihrem Einsatz und pfiffigen Ideen zu den Kinderrechten, gewannen sie den Bundespreis des Kinderhilfswerkes. Projekt zu Kinderrechten"Dort haben wir unser Projekt beim Weltkindertagsfest am Potsdamer Platz vorgestellt und bei einer Stadt-Rallye auch das...

1 Bild

Am Wochenende wird der Stadthallen-Garten zur Kunstmeile

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 19.09.2017

"Jeder Mensch ist ein Künstler!" Dieser Einsicht des Künstlers Joseph Beuys folgen Gert Rudolph und Heike Motikat mit ihrem Verein Art Obscura schon seit 17 Jahren. Jetzt wollen sie am 22., 23., und 24. September den Stadthallen-Garten am Broicher Ruhrufer der Müga mit Künstlern und Kreativen zur inklusiven Kunstmeile machen. 40 kreative Menschen mit und ohne Handicap wollen interessierte Besucher mit ihrer Performance...

1 Bild

Neues Buch beleuchtet Pioniere der Mülheimer Wirtschaft und Gesellschaft

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 19.09.2017

Es gibt sie, die Erfolgsgeschichten aus der Mülheimer Wirtschaft. Der dritte Band aus der Buchreihe „Pioniere der Mülheimer Wirtschaft und Gesellschaft“ zeigt es. 13 Autoren schlagen auf 518 Seiten einen Bogen vom Ende des 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Das von dem Wirtschaftshistoriker und ehemaligen Mannesmann-Archivar, Professor Dr. Horst A. Wessel, herausgegebene Buch dokumentiert Mülheimer Unternehmen und...

1 Bild

Gewaltfrei und gemeinsam lernen: Ein Projekt macht an der Mellinghofer Straße Schule

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 17.09.2017

Fünftklässler versuchen gemeinsam mit zusammen geknoteten Seilen einen gerillten Holzklotz, der auf dem Boden der Aula steht auf einen anderen Holzklotz zu setzen. Das Unterfangen ist schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheint. Doch im dritten Anlauf schaffen es die Schüler aus der 5a der Realschule an der Mellinghofer Straße. Die beiden Holzklötze stehen wie eine Eins aufeinander. Was wie ein Kinderspiel aussieht,...

1 Bild

Bibeltage im Altenhof geben Kraft fürs Leben

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 13.09.2017

Was hat uns die Bibel heute noch zu sagen? Wie kann man aus ihren Texten Kraft für das eigene Leben schöpfen? Darüber diskutieren Christen aus allen Konfessionen am 16. und 17. September bei den Mülheimer Bibeltagen mit Praktikern aus der Seelsorge und aus der christlichen Jugend und Sozialarbeit. Der Organisator der Bibeltage, Oskar Dierbach, sagt: "Wer die Evangelien liest, merkt schnell: Da stecken Grundwahrheiten drin,...

1 Bild

Sabine Zett und ihr Hugo begeisterten junge Leseratten

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 09.09.2017

"Diesmal haben 375 Mädchen und Jungen beim Lese-Club mitgemacht. Im vergangenen Sommer waren es nur 201", freut sich die Leiterin der Mülheimer Kinder- und Jugendbücherei Elke Hoffmann. An diesem Samstag kommen 120 erfolgreiche Leser im Grundschulalter ins Medienhaus, um sich ihre Urkunde abzuholen und die Kinder- und Jugend-Buchautorin Sabine Zett zu treffen. Die Autorin, die früher als Journalistin Zeitungsartikel schrieb,...