offline

Thomas Emons

Thomas Emons
Lokalkompass ist: Mülheim an der Ruhr
registriert seit 23.12.2015
Beiträge: 331 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 8
3 Bilder

Freundeskreis unterstützte die Stadtbibliothek 2017 mit 10.000 Euro

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | vor 1 Tag

Wer die Stadtbibliothek im Medienhaus besucht, merkt schnell: Hier geht es nicht nur um Bücher. Hier treffen sich Menschen, um gemeinsam zu lernen oder alleine zu lesen und eine ruhige Mittagspause zu verbringen. Hier bilden sich Menschen weiter und besuchen Kulturveranstaltungen. "Wir ermöglichen der Stadtbibliothek Dinge, die sie aus ihrem Etat nicht bewerkstelligen könnte", erklärt der Vorsitzende des Freundeskreises...

1 Bild

Mintard: Ein Stadtteil für jede Jahreszeit

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | vor 3 Tagen

Wer Musik und Geselligkeit mag, der verbindet die Vier Jahreszeiten nicht nur mit Antonio Vivaldi, sondern seit zehn Jahren auch mit Mintard. Am Sonntag, 6. Mai, ist es wieder so weit. Dann wird das Mercartor-Ensemble, das sind Musiker aus dem Duisburger Sinfonieorchester, im Jugendheim neben der Sankt-Laurentius-Kirche an der August-Thyssen-Straße 100 mit seinem Programm „Let’s dance“ Tänze aus aller Welt präsentieren....

Donum Vitae: Finanzielle Sorgen, Partnerprobleme und Wohnungsnot führen zu Schwangerschaftsabbrüchen

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | vor 4 Tagen

Die Donum-Vitae-Beraterinnen Ulla Höhne, Bettina Bubbat und Christina Radmer haben im vergangenen Jahr 2017 insgesamt 723 Frauen in Beratungsgesprächen geholfen. Im Jahr davor führten sie in der Beratungsstelle an der Schloßstraße 8-10 insgesamt 798 Beratungsgespräche. In 154 Gesprächen ging es 2017 um eine allgemeine Schwangerschaftsberatung. 168 Frauen, 16 mehr als 2016, suchten das Gespräch in einem...

1 Bild

"Wir müssen das Arbeiten und Wohnen miteinander versöhnen" 1

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 10.04.2018

"Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen, weil wir uns als Volkspartei für alle Bürgerinnen und Bürger verantwortlich fühlen", betonte die CDU-Kreisvorsitzende Astrid Timmermann-Fechter beim gut besuchten Frühlingsempfang, zu dem ihre Partei Mülheimer aus allen Bereichen der Bürgerschaft in die Stadthalle eingeladen hatte. Timmermann-Fechter, die bis zum September letzten Jahres dem Bundestag angehört hatte, lobte die...

1 Bild

Hinhören und helfen: Helferich-Apotheke feiert ihr Goldenes Jubiläum

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 06.04.2018

Die Helferich-Apotheke an der Prinzeß-Luise-Straße 39 ist einmalig. Auf der ganzen Welt gibt es keine zweite Apotheke mit diesem ungewöhnlichen Namen. Als der Apotheken-Gründer Erich Hohndorf vor 50 Jahren nach einem Namen für seine Apotheke suchte, spielte er mit seinem Namen, frei nach dem Motto: "Helf, Erich!" Aber als Literaturfreund wurde er auch in der Sagenwelt fündig, in der er mit dem Kräutersammler Helferich einen...

1 Bild

Die Schmökerstube zieht ins Medienhaus

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 06.04.2018

Die vom Freundeskreis der Stadtbücherei betriebene Schmökerstube muss ihr Ladenlokal an der Eppinghofer Straße 27-29 verlassen. In der letzten April-Woche wird die Schmökerstube geschlossen, um mit ihren gut 5000 erstklassigen Büchern aus zweiter Hand in ihre neuen Räume umzuziehen. Ende Mai oder Anfang Juni wird die Schmökerstube, in ihrem neuen Quartier, der Stadtbibliothek im Medienhaus am Synagogenplatz wieder...

1 Bild

Artelier Rudziok sorgt für einen diebischen Spaß 2

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 05.04.2018

Martina Rudziok, im richtigen Leben Marketingfachfrau, schreibt begeistert und begeisternde Komödien. Jetzt hat sich der Agatha-Christie-Fan an eine Kriminalkomödie herangewagt. Die Proben sind vielversprechend. "Diesmal musste ich die Geschichte vom Ende her schreiben und an den Charakteren feilen", berichtet Rudziok. Sie selbst spielt in ihrem neuen Stück einen Vamp mit Vergangenheit. Ihr Ehemann Armin Rudziok steht ihr...

2 Bilder

"Organisieren ist meine Stärke" Der ehrenamtliche engagierte Peter Hein hat nicht nur ein Herz für den Fußball

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 29.03.2018

Das Ehrenamt in Mülheim hat viele Gesichter. Die Mülheimer Woche und das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) stellen diesmal den 65-jährigen Peter Hein aus Broich vor, der sich seit 27 Jahren im Fußballverein MSV 07 engagiert und darüber hinaus als Vorsitzender des Mülheimer Fußballverbandes die Stadtmeisterschaften organisiert. "Das Organisieren liegt mir", sagt Peter Hein über sich selbst. Über seinen...

1 Bild

CBE-Starthelfer kommen mit Flüchtlingen ins Gespräch

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 29.03.2018

Sie sollen die deutsche Sprache erlernen. Das erwarten Einheimische von den Flüchtlingen. „Es ist gar nicht so leicht, auf fremde Menschen und Gruppen zuzugehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen“ sagt der syrische Abiturient, Yazan Alzoubie, in erstaunlich gutem Deutsch. Der junge Syrer, der vor einem Jahr nach Mülheim kam, besucht zurzeit einen Sprachkurs und hat gute Chancen, im August eine Ausbildung als...

1 Bild

Verein für Kinder- und Jugendarbeit sorgt für 120 neue Kita-Plätze

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 28.03.2018

Weil die Geburtenzahlen wieder ansteigen, braucht die Stadt mehr Kindertagesstättenplätze. Im Vorjahr musste Jugendamtsleiterin Lydia Schallwig einräumen, dass nur 42,5 Prozent aller Unter-Drei-Jährigen, die seit 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz haben, diesen Anspruch auch tatsächlich erfüllt bekommen konnten. Mit dem Spatenstich für eine neues Kinderhaus, in dem ab Frühjahr 2019 rund 120 Kinder betreut...

"Hier wird Zuverlässigkeit großgeschrieben!" Die Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft lud ihre Jubilare ein

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 28.03.2018

Dass ein Vermieter seine Mieter zu einem Jubilarsfrühstück einlädt, weil sie ihm 60, 50 oder 40 Jahre die Treue gehalten haben, ist auf dem heutigen Wohnungsmarkt ungewöhnlich. Doch die Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft (MWB), die vor 120 Jahren von Arbeitern und Handwerkern als Selbsthilfeorganisation zur Behebung der Wohnungsnot gegründet wurde, ist auch kein gewöhnlicher Vermieter. Mit ihren rund 5000 Wohnungen ist die...

2 Bilder

Saarner Bergsteigerchor freut sich auf neue Chorbrüder

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 25.03.2018

Im kommenden Jahr feiert der Saarner Bergsteigerchor seinen 40. Geburtstag. Bis dahin wollen die Vorstandsmitglieder Heinz Lipski, Helmut Feldmann und Karl Ripping einige neue Chorbrüder begrüßen. Gefragt sind Männer mit Freude am gemeinsamen Gesang und an Geselligkeit. Der von Hennes Klapdor gegründete Chor pflegt Volks- und Wanderlieder, wie sie in seinem Liederbuch und auf einer Musik-CD zu finden sind. Doch dem Saarner...

Dagmar Mühlenfeld wird Patin für Love from Africa

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 23.03.2018

„Ich kenne Stella Weber schon seit vielen Jahren. Sie hat ein Talent dafür, auf Menschen zuzugehen, sie zusammenzubringen und ihre Talente zu fördern, Und deshalb möchte ich die segensreiche Arbeit ihres Vereins jetzt auch ganz offiziell unterstützen,“ So erklärte Mülheims ehemalige Oberbürgermeisterin jetzt bei einem Gespräch im Cafe Kaufbar, warum sie die Patenschaft für den 2007 von Stella Weber gegründeten Verein Love...

1 Bild

Kunst-Shop füllt Leerstand an der Schloßstraße

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Wo bis zum April 2017 noch Schreibwaren verkauft wurden, kann man jetzt im hell und freundlich gestalteten Ladenlokal an der Schloßstraße 31 Kunstwerke, Kunsthandwerk und Design  erwerben, an Kunst-Workshops oder Künstler-Stammtischen teilnehmen. "Das ist ein mutiges Geschäftsmodell. Das schaue mir mal an", sagte sich Oberbürgermeister Ulrich Scholten und schaute gestern mit City-Mangerin Gesa Delia im Shop Art von Silvia...

1 Bild

NRW-Staatssekretärin für Integration kam als Zuhörerin ins Rathaus

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 18.03.2018

„Ich brauche Ihre Rückmeldung aus der Praxis. Das ist wichtig für meine politische Arbeit“, betonte Serap Güler. Die 37-jährige Christdemokratin ist als Staatssekretärin im NRW-Familienministerium zuständig für die Integrationspolitik der Landesregierung. Deshalb ließ sie sich im Rathaus im Gespräch mit Pädagogen und Mitarbeitern der Stadt die Arbeit des Kommunalen Integrationszentrums erläutern. „Wie viele Lehrer mit...