Kunstgenuss pur am Eröffnungstag von zwei großen Ausstellungen in Mülheim an der Ruhr

Anzeige
Zerrissene Erinnerungen von Maryam Motallebzadeh - die an den TRAPO von Marga Steinwasser erinnern
Mülheim an der Ruhr: Aktuelle Ausstellungen |

Kunstgenuss pur am Eröffnungstag von zwei großen Ausstellungen in Mülheim an der Ruhr


Aus dem gesamten Umkreis der Kunststadt Mülheim kamen die Besucher am Samstag, dem 18. März 2017 um 16:00 Uhr zur Ausstellungseröffnung von Jutta Dammers-Plaßmann - MALEREI. Nicht zuletzt durch die Ankündigung im WDR-Lokalfernsehen „lokalzeit-Ruhr“ wurden zahlreiche Neuinteressenten angelockt und waren von der Vielfalt im Mülheimer Kunsthaus begeistert. Die Schülerin von Markus Lüpertz hat seit Mitte 2016 ihr Atelier im "Kunsthaus Mülheim Innenstadt".

Die Mülheimer Künstler Heidi Becker, Brigitte Zipp, Doc Davids und Manfred Dahmen hatten ihre Ateliers in der Ruhrstraße 3 geöffnet und führten nach der Ausstellung durch das „Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3“. Eine üppige "Niederrheinische Kaffetafel" fand reichlich Zuspruch im historischen Nedelmannhaus in der Ruhrstraße in der Innenstadt von Mülheim.
Danach ging es nahtlos weiter ins Kunstmuseum in der Alten Post, wo um 18:00 Uhr die Ausstellung Weltenwanderer eröffnet wurde.


Erinnerungen an den TRAPO der Argentinierin mit Mülheimer Wurzeln Marga Steinwasser


Dort zu sehen eine Arbeit „Zerrissene Erinnerungen“ der iranischen Künstlerin Maryam Motallebzadeh. Sie lebte knapp 40 Jahre im Iran, bis sie nach Deutschland übersiedelte. Ein begehbares Labyrinth aus transparenten blauen Schleiern, Papierteppichen aus collagierten Text- und Bildschnipseln und Fäden aus Textfetzen.
Die Arbeit und Intension erinnert stark an den TRAPO der argentinischen Künstlerin Marga Steinwasser, deren Vorfahren aus Mülheim an der Ruhr emigrierten. Der „Transatlantico Trapo“ wurde zum Thema Flucht und Migration im Jahr 2014 in der Mülheimer Ausstellung MIGRINT (Migration & Integration) in der Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY gezeigt und ist derzeit in Buenos Aires zu sehen.

Ausstellungsdauer


Die Ausstellung in der Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery ist noch bis 31. April zu sehen (Eintritt frei), die Ausstellung im Kunstmuseum bis 18. Juni 2017 (Eintritt Mittwoch nachmittags frei).

Über die Ausstellung Weltenwanderer aus WDR3-Mosaik:




Die neue Kunst-Event-APP für die Stadt Mülheim an der Ruhr

Alle aktuellen Kunstevents der grünen Ruhrstadt Mülheim mit einem Klick
(einschl. MST Veranstaltungskalender, #Kunststadt, KunstQuartier, Mülheimer Galerien, Kunsthaus Mülheim, Kulturbetrieb, Kulturrat in der Stadt Mülheim, Kunstgebiet.Ruhr, Kunstmuseum Mülheim, und Veranstaltungen Mülheimer Künstler, Kunstverein Mülheim KKRR, Pollock Jahr 2017 Mülheim, Jahresausstellung 2017 Mülheimer Künstler, Offene Ateliers Mülheim 2017, Mülheimer Kunsttage 2017, Art Talk & Touch Ruhrgalerie, Künstlergespräche, #ALIV, #GALERIERUHR, Vernissage Mülheim, Kunst - Schau Stadt Mülheim - - Town of Pollock-Year 2017 - JACKSON.POLLOCK.ALIVE –Schau Jackson Pollock Visiting – Kunstraum Mülheim)
Link zur Kunst-Events-APP hier:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.