"Mülheim Mittendrin": Verkaufsoffener Sonntag mit Blaulichttag am 10. Mai - mit Verlosung

Anzeige
Spektakuläre Aktionen und viele freiwillige Helfer warten im Rahmen des Blaulichttages am Stadthafen auf Besucher. (Foto: Belack/Archiv)
 
Clown Zimbo ist auf der Kinderbühne und auf der Schloßstraße dabei. (Foto: Zimbo)
 
Pippi Langstrumpf und die Puppenbühne Wodo sind auch bei "Mülheim Mittendrin" dabei. (Foto: Wodo)
Mülheim an der Ruhr: Schloßstraße |

Totgesagte leben länger und von wegen in Mülheims Innenstadt ist nichts los. Vor allem am diesjährigen Muttertag, Sonntag, 10. Mai, brummt es in der City vom Stadthafen bis ins Forum. „Mülheim Mittendrin“ lädt ein zu einem Tag voller Musik, Events und verkaufsoffenen Geschäften.



Bereits ab 11 Uhr lockt der Blaulichttag - den meisten Mülheimern als Tag der Hilfsorganisationen in der Müga bestens bekannt - an die Hafenpromenade und auf den Platz am Stadthafen. Dort tummeln sich Die Johanniter, Malteser, Deutsches Rotes Kreuz, Notfallseelsorge, Technisches Hilfswerk, Freiwillige Feuerwehr und DLRG und bieten bis 18 Uhr ein umfangreiches und vor allem auch sehenswertes Programm an. So lädt etwa die Teddyklinik alle Kinder dazu ein, ihre mitgebrachten Stofftiere selbst zu verarzten - so soll ihnen spielerisch die Angst vor dem Arztbesuch genommen werden. Und keine Sorge, falls der Nachwuchs seinen Teddy vergisst, die Teddyklinik hält für jedes Kind ein entsprechendes Stofftier zum Verarzten bereit. Ganz nah ran können die Besucher auch an die Hundestaffel des DRK. Die speziell auf Rettungseinsätze vorbereiteten Vierbeiner präsentieren ihr Können und dürfen ausgiebig beobachtet werden. Ebenfalls vor Ort findet sich auch die Wohlfühloase der Notfallseelsorge. Neben kompetenten Gesprächspartnern werden auch Peelings, Körperwahrnehmung und Entspannung angeboten. Spektakulär wird es dagegen beim Überschlagsimulator des ADAC. In den kann man sich bestens angeschnallt einmal der Situation während eines Unfalls mit Überschlag aussetzen.

Spektakulärer Überschlagsimulator des ADAC


Doch nicht nur an Land bieten die Hilfsorganisationen ein tolles Programm. Auch auf der Ruhr ist reichlich Betrieb. So hat fast jede Organisation mindestens ein Boot auf der Ruhr im Einsatz, die auch von den Besuchern zu Rundfahrten auf dem Fluss genutzt werden können. Wer sich als Besucher dann von der Ruhr in Richtung Forum bewegt, der wird gleich vom Infostand der Polizei an der Schollenstraße und einer privat organisierten Ausstellung von alten Einsatz-fahrzeugen aus der ganzen Welt empfangen. Weiter auf dem Weg Richtung Schloßstraße lockt ab 13 Uhr die Kinderbühne vor dem Hotel Noy mit einem bunten Programm. Sowohl die Tanzschule Ritter als auch Bauchredner Sascha Beger, FUX Musik und Clown Zimbo sorgen auf der Bühne und davor für gute Stimmung bei den Kindern. Und wer im ersten Durchlauf bis 15.30 Uhr einen Show-Act verpasst, kann sich diesen im zweiten Durchgang bis 18 Uhr erneut anschauen.
Wer sich von diesen musikalischen Leckerbissen losreißen kann, den erwarten unter anderen der WGI-City-Express, der regelmäßig vom Forum zum Hafen und zurückfährt, der Biathlon-Wettbewerb mit Cross-Trainer und Laser-Zielgeräten, ein Elvis-Double ab 14 Uhr bei Radio Giesbert am Löhberg 30 und eine Bänke-Ausstellung in der wert-stadt. Dort können die Mülheimer aus vielen potenziellen Bänken das Modell auswählen, das in Zukunft auf dem neu strukturierten Rathausmarkt stehen soll.

Elvis-Imitator, Biathlon-Wettbewerb und viele tolle Walking-Acts


Neben diversen musikalischen Walking-Acts, Artisten und Künstler, wie Puppenspieler Wodo mit seiner Pippi (Foto), lockt auf dem Platz vor dem Forum ab 13 Uhr ebenfalls die Musikbühne mit Björn-Patrick Pfeiffer und Band, ab 14.30 Uhr übernimmt die „Mobile Jukebox“, und von 16.30 Uhr bis zum Endes des Verkaufsoffenen Sonntags und von Mittendrin 2015 sorgen „Die goldenen Reiter“ mit einem musikalischen Streifzug durch die Neue Deutsche Welle für reichlich Stimmung. Gleiches gilt auch für den Synagogenplatz, wo Radio Mülheim und die MülheimPartner viele spannende Aktionen veranstalten. Auf denjenigen, der zwischen all‘ diesen abwechslungsreichen Programmpunkten gerne eine Runde einkaufen möchte, auf den warten viele geöffnete Geschäfte auf der Schloßstraße und all‘ ihren Seitengassen und ein vollständiges geöffnetes Forum.

Mehr zum Thema

Die Mülheimer Woche veranstaltet außerdem zwei spannende Verlosungen zum Verkaufsoffenen Sonntag von "Mülheim Mittendrin":

Die Biathlon-Saison ist vorüber. Unsere deutschen Athleten haben eine spannende Saison hinter sich und waren erfolgreich, wie selten zuvor. Wir alle haben bei den Wettkämpfen mitgefiebert und die Daumen gedrückt. Nun gehen die Sportler in die verdiente Sommerpause.
Wer es aber ohne Biathlon kaum aushält, der hat während der Biathlon auf Schalke-Tour selbst die Chance zum Biathlon-Star zu werden. Am 12. April startete die Biathlon auf Schalke-Tour und umfasst 14 Stationen. Alle Interessierten und Fans können selbst aktiv werden. Wer an der Challenge teilnimmt muss 200 Meter auf dem Crosstrainer laufen, hier wird eine Biathlon-Strecke simuliert, und dann seine Treffsicherheit am Schießstand beweisen. Die Teilnahme ist kostenlos und der Spaß steht im Vordergrund. Geschossen wird mit originalen Biathlon-Lasergewehren, die völlig gefahrlos sind.
Nun folgt mit Mülheim eine weitere Tour-Station. Am Sonntag, 10. Mai, präsentiert sich Biathlon auf Schalke von 13 bis 18 Uhr in der Innenstadt im Rahmen von „Mülheim Mittendrin“. Der Tagessieger erhält zwei Gänsehaut-Tickets für die Biathlon-World Team Challenge 2015 am 28. Dezember auf Schalke. Diese Challenge ist ein Biathlon-Wettbewerb für Profis zwischen Weihnachten und Neujahr. Diese Tickets sind nicht im freien Verkauf und ermöglichen dem Gewinner und seiner Begleitung das Biathlon-Spektakel hautnah an der Loipe in der VELTINS-Arena mitzuerleben. Der jeweilige Tour-Sieger wird beim Biathlon auf Schalke gegen die anderen Etappensieger im Winterdorf antreten und hat die Chance, eine Reise nach Winterberg zu gewinnen. Der Sieger ist der Tour-Champion 2015.
Zusammen mit dem Veranstalter verlost die Mülheimer Woche 2x2 Karten für den Biathlon-WTC 2015 am 28. Dezember auf Schalke. Wer zwei Freikarten unabhängig von der Qualifikation am 10. Mai in der Mülheimer Innenstadt gewinnen möchte, ruft bis einschließlich Sonntag, 10. Mai, 24 Uhr, unsere Hotline 01378/906955 an (50 Cent aus dem Deutschen Festnetz, FUNKE DIALOG, Mobilfunkpreise können abweichen) an, nennt Name, Adresse und Telefonnummer und beantwortet folgende Frage richtig: Wie viele Stationen umfasst die Biathlon auf Schalke-Tour? Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechts­weg ist ausgeschlossen. Viel Glück!


Shoppen kann ganz schön anstrengend sein. Umso wichtiger sind kleine Pausen zwischendurch - zum Beispiel im „ALEX“.
Mit dem „ALEX“ hat im März eine Fullservice-Ganztagesgastronomie an der Schloßstraße 11-15 eröffnet. Betreiber ist die Mitchells & Buttlers Germany GmbH mit Deutschland-Sitz in Wiesbaden. Rund 500 Quadratmeter und 180 Sitzplätze zählt der Gastraum, der für rund 1,5 Millionen Euro umgebaut wurde. Die Türen stehen täglich 18 Stunden lang offen, 50 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste.
Die Mülheimer verlost insgesamt fünf Verzehrgutscheine im Wert von jeweils 20 Euro für das ALEX in Mülheim. Wer einen Gutschein gewinnen möchte, ruft bis einschließlich bis Sonntag, 10. Mai, 24 Uhr, unsere Hotline 01378/906955 an (50 Cent aus dem Deutschen Festnetz, FUNKE DIALOG, Mobilfunkpreise können abweichen) an, nennt Name, Adresse und Telefonnummer und beantwortet folgende Frage richtig: Wie viele Quadratmeter zählt der Gastraum im neuen „ALEX“? Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechts­weg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Glück!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
763
Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr | 08.05.2015 | 08:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.