Notdienste für Mülheim vom 13. bis 20. Mai

Anzeige
Alleine im Nacht- und Notdienst versorgen die Apotheken bundesweit täglich mehr als 20.000 hilfesuchende Menschen, auch an Wochenenden und Feiertagen. Dieses bewährte System ist durch das Arzneimittelneuordnungsgesetz gefährdet. Das gilt auch für die Apotheken in Nordrhein. Foto: ABDA/Abdruck honorarfrei

Apotheken

(Notdienstwechsel um 9 Uhr)

Samstag, 13. Mai:
Max & Moritz Apotheke, Duisburger Straße 282, Speldorf, Tel. 4 69 24 40

Sonntag, 14. Mai:
Eichen-Apotheke, Hingbergstraße 230, Holthausen, Tel. 43 98 53

Montag, 15. Mai:
Kaiser-Friedrich-Apotheke, Kaiserstraße 57, Mitte, Tel. 3 27 22

Dienstag, 16. Mai:
Stern-Apotheke, Friedrichstraße 20, Mitte, Tel. 36 03 04

Mittwoch, 17. Mai:
Hirsch-Apotheke, Leineweberstraße 55, Mitte, Tel. 47 97 97

Donnerstag, 18. Mai:
Anna-Apotheke, Mellinghofer Straße 224, Dümpten, Tel. 7 09 02

Freitag, 19. Mai:
Bären-Apotheke, Leineweberstraße 67, Mitte, Tel. 47 60 60

Samstag, 20. Mai:
Schloß-Apotheke, Schloßstraße 4-6, Mitte, Tel. 47 00 54


Patienten können unter www.aknr.de "Apothekenkammer Nordrhein" die nächste notdiensthabende Apotheke finden.

Ärztlicher Notdienst:

Notdienstnummer 116 117 (kostenlos)

Kinder- und jugendärztlicher Notdienst:

Mittwochs, 17-18 Uhr, freitags 16-17 Uhr, samstags, sonn- und feiertags, 11-12 und 17-18 Uhr Tel. 01805/044100.

Zahnärztlicher Notdienst:

Zentraler Notrufdienst
Tel. 01805/986700

Notfall-Praxis:

St. Marien-Hospital, Kaiserstraße 50: Mo, Di und Do 19-22 Uhr, Mi, Fr 14-22 Uhr, Sa, So und feiertags 9-22 Uhr.

Frauenhaus Mülheim:

Tel. 997086 (24 Stunden erreichbar)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.