REWE eröffnet an der Düsseldorfer Straße 239

Anzeige
Thomas Lenk und Rüdiger Büker (Kiosk, Lotto, Zeitschriften); PR-Foto Köhring/KP
Am 15. November ist es soweit: Der REWE-Markt der Familie Lenk an der Düsseldorfer Straße öffnet seine Pforten. Auf einer Fläche von rund 1100 Quadratmetern bietet der neue Markt ein Vollsortiment an Lebensmitteln. Die nötigen Getränke erhalten die Kunden im angegliederten Getränkemarkt, der mit seinen 500 Quadratmetern kaum Wünsche offen lässt. Zusätzlich siedelt sich dort die Lotto-Annahmestelle an, die in Händen von Rüdiger Büker und seiner Familie liegt. Zeitschriften und Tabakwaren runden das Angebot der Annahmestelle ab. Leere Getränkeflaschen entsorgen die Kunden in der separaten Leergutannahme mit integriertem Waschbecken.
Die Mülheimer Bäckerei Hemmerle versorgt die Kunden am Eingangsbereich des Marktes mit frischen Backwaren. Dank der kleinen Terrasse vor dem angegliederten Bistro können die Kunden ihren Kaffee auch genussvoll im Freien genießen.
An den Frischetheken im Markt finden die Kunden Obst und Gemüse, Käse und Fisch sowie Fleisch und Geflügel. Ob Snacks oder eine Mahlzeit: Der REWE-Markt bietet eine gute Auswahl an. Die Kunden können an Salat- und Sushi-Bar oder an der Grillstation, die unter anderem Döner, Haxe, Hähnchen oder Leberkäse zum Mitnehmen anbietet, ihr passendes Gericht auswählen.
„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Und natürlich auf die Mülheimer Kundinnen und Kunden“, sagt Geschäftsführer Thomas Lenk. In Kettwig ist der REWE-Markt der Familie Lenk seit nahezu 20 Jahren eine feste Größe im örtlichen Lebensmittel-Geschäft. Dort steht das Familienunternehmen für ein eigenes soziales Netzwerk mit lokaler Ausrichtung. Beim Plausch vor der Kasse, dem Gespräch bei einer Tasse Kaffee im Bistro oder am Schwarzen Brett sowie bei vielen Veranstaltungen wird die gute Nachbarschaft gepflegt. „In Saarn wollen wir ebenfalls ein solches Forum bieten“, verspricht Thomas Lenk. Zusätzlich bietet er bei Bedarf einen Lieferservice an, der immer dienstags und donnerstags via „Frische Flitzer“ schriftliche Bestellungen an die Kunden ausliefert. Das Angebot richtet sich an alle, insbesondere an Senioren aus dem „Dorf Saarn“ und Umgebung, die den REWE-Markt an der Düsseldorfer Straße nur schwer erreichen.
Ganz nebenbei entstehen im neuen Markt rund 50 Arbeitsplätze. „Zur Zeit sind 30 davon Vollzeitstellen“, sagt Thomas Lenk.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.