Winzerfest auf dem Rathausmarkt

Anzeige
Die Nahe-Brass-Band unterhält die Gäste des Weinmarktes am Freitag. (Foto: privat)

Sechs Winzer aus Rheinland-Pfalz laden am kommenden Wochenende, Freitag, 6. September, bis Sonntag, 8. September, zum Winzerfest auf den Rathausmarkt ein.

Unter den Klängen der Nahe-Brass-Band eröffnet Nahewein-Prinzessin Kristin Orben das Fest am Freitag um 17 Uhr. In der anschließenden Happy Hour gibt es die Gläser mit den Rebensäfte zum halben Preis. Für die nötige musikalische Umrahmung sorgt bis 22 Uhr DJ Werdehausen.

Am Samstag startet der Markt um 13 Uhr. Ab 15 Uhr unterhält der Männergesangverein Heißen die Gäste. Ab 18 Uhr übernimmt DJ Werdehausen den musikalischen Part.


Wein-Versteigerung für den guten Zweck

Auch der gute Zweck soll nicht zu kurz kommen: Die Winzer unterstützen die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Vertreter der DKMS informieren ab Samstag an einem Stand über Möglichkeiten zu helfen.

Am Sonntag öffnen die Winzer um 11 Uhr ihre Stände. DJ Werdehausen sorgt für die Hintergrundmusik. Ab 14 Uhr versteigern die Winzer in einer großen Auktion Weine aus ihren Beständen. Der Erlös geht an die DKMS.

Im Vordergrund aber steht der Wein. Das Weingut am Schloßberg, Rainer Becker & Alexandra Scheuermann - Gau-Heppenheim Rheinhessen - präsentiert rund 18 Weine. Von lieblich bis trocken, von weiß und rot ist alles dabei. Winzermeister Rainer Becker nahe Alzey hat vom einfachen Trinkwein über Qualitätsweine bis zu hochklassigen Weinen im Bereich trocken bis lieblich rote und weiße Weine alles im Gepäck.
Ulrike und Axel Lorenz vom Weinhaus Lorenz aus Guldental kredenzen Qualitätswein über Kabinett bis zur Spät- und Auslese. Der edle Saft stammt vom 7,1 Hektar großen Weingut. Dazu kommen Riesling- und Bacchus-Sekt, Lorenz-Secco, Traubensaft, Hefebrand und Dornfelderlikör.

Das Weingut Johannes Schmitz aus Zornheim präsentiert 15 Weine, zwei Traubensäfte, zwei Jo-Seccos, und je drei Sekte, Brände und Liköre. Der Winzermeister Johannes Schmitzaus Zornheim bringt 15 Weine, zwei Traubensäfte, zwei Jo-Seccos und jeweils drei Sekte, Brände und Liköre mit.
Das Weingut Uwe Claß aus Vendersheim präsentiert rund 20 Weine, Sekt und Traubensaft.

Seit 25 Jahren in Mülheim

Das Weingut der Familie Hagenbauch – Hainfeld – Südliche Weinstrasse, ist dem Mülheimer Weinfest seit 25 Jahren treu. 20 verschiedene Rot- und Weißweine sowie Sekte und Seccos sind im Angebot. Seit über 30 Jahren führen Lothar und Annemarie Hagenbuch das Weingut in Hainfeld, an der Südlichen Weinstraße. Rund 20 Weine stellen sie vor. Vom Wein- und Sektgut Reinhard Peitz aus Wallhausen an der Nahe können rund 20 Weine sowie Sekt, Traubensaft, Spirituosen und Schokolade probiert werden.
Das Weingut Schmitt-Peitz liegt in Wallhausen geschützt durch die Bergkuppen des Soonwaldes im Regenschatten des Hunsrücks. Rund 20 Weine und Sekt sind vor Ort.
Während des Weinfestes ist auch der Espresso-Flitzer von Sabine Kühl unter wegs. Im Angebot sind Kaffee, Cappuccino, Espresso, Latte M., Kakao, Cola und Mineralwasser.
Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom Restaurant Ratskeller. Passend zum Wein bietet es verschiedene Flammkuchen, Antipasti mit Schinken, Käse und Bratwurst an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.