Großer Andrang beim Naturbad

Anzeige
(Foto: PR-Foto Archiv Köhring/AK)

Eine Abkühlung im Naturbad Styrum, Friesenstraße 101, ist in diesen heißen Tagen so gefragt wie selten.


„In der laufenden Woche hatten wir täglich rund 3.500 Besucher, am Wochenende rechnen wir mit bis zu 5.000 Gästen,“ erklärt Dustin Radde, wirtschaftlicher Koordinator des Naturbads. „An den Tagesrekord von 2012 mit 6.700 Besuchern reicht das zwar noch nicht, aber wenn das Wetter so bleibt, dann könnte das unser schönstes Jahr bislang werden“, so Radde weiter. Die Pia-Stiftung betreibt das Naturbad seit 2012.
Die positive Richtung bestätigt auch Betriebsleiter Daniel Hallmann: „Wenn es so weitergeht, dann ist dieses Jahr wohl ein Besucherrekord drin.“
Dass sich einige Gäste eine frühere Öffnung als 10 Uhr wünschen, kann Hallmann nachvollziehen, schließlich bilden sich schon ab 9.30 Uhr lange Schlangen vor dem Eingang.
„Wir benötigen die Zeit morgens, um die Bäder vom Vortag zu reinigen. Sonst würden sich innerhalb kürzester Zeit Algen bilden“, erklärt er die Öffnungszeiten. Also lieber ein sauberes Badeerlebnis, als ein Planschen aller Herrgottsfrühe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.