Kinder entdecken die Stadt: Familienausflüge zu Polizei, Feuerwehr und anderen

Anzeige

„Kinder entdecken ihre Stadt“ heißt es bei der Evangelischen Familienbildungsstätte in diesem Sommer. Für Kinder zwischen drei und acht Jahren und ihre Eltern gibt es in der Woche ab dem 21. August viel zu sehen und zu erleben.

Die Veranstaltungsreihe der Evangelischen Familienbildungsstätte bietet Einblicke in den Alltag bei Polizei und Feuerwehr, bei den Entsorgungsbetrieben, in einer Imkerei und in der Waldschule. Altersbeschränkungen und Teilnahmegebühr sind von Veranstaltungstag zu Tag unterschiedlich. An- und Abreise erfolgen jeweils in Eigenregie. Anmelden kann sich jeweils eine erwachsene Person mit bis zu drei Kindern. Die Teilnahme kostet je Termin zwölf Euro pro Familie.

Waldschule

Am Montag, 21. August, von 8.45 bis 12.15 Uhr können 5- bis 6-Jährige die Mülheimer Waldschule, Großenbaumer Straße 232, besuchen. Bei einer Führung durch den Broicher Wald mit der Kreisjägerschaft Mülheim lernen Eltern und Kinder heimische Baumarten kennen, gehen auf gemeinsame Tierspurensuche und lauschen den unterschiedlichen Vogelstimmen. Der Wald bietet viele Entdeckungsmöglichkeiten und eignet sich hervorragend für einen (selbst mitgebrachten) Snack mitten in der Natur.

Feuerwache

Die Mülheimer Feuerwache besuchen 3- bis 6-Jährige am Dienstag, 22. August, von 9.45 bis 12 Uhr. Treffpunkt ist am Haupteingang, Zur Alten Dreherei 11. Bei einer Führung über das Broicher Feuerwehrgelände dürfen die Familien die Wache und Fahrzeuge besichtigen, bekommen einen Einblick auf die Atemschutzübungsstrecke und sehen die Drehleiter im Einsatz. Die jungen Teilnehmer werden zum „Kinderbrandmeister“ ernannt und können sich bei einem selbst mitgebrachten Snack über das Erlebte austauschen.

Polizeirevier

Am Mittwoch, 23. August, geht es von 9.45 bis 12 Uhr für 5- bis 6-Jährige zur Mülheimer Polizeiwache. Bei der Führung über das Polizeigelände an der Von-Bock-Straße bekommen die Familien einen Einblick in die Polizeiwache, dürfen sich die Uniform und Ausrüstung der Polizisten genau anschauen und im Streifenwagen pro-besitzen. Abschließend bekommen die Nachwuchs-Polizisten eine Urkunde.
Sechs- bis Achtjährige besuchen am Donnerstag, 24. August, von 9.45 bis 12 Uhr die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft, Pilgerstraße 25. Bei der Führung über den Recyclinghof bekommen die Familien einen Einblick in die Fahrzeughalle mit den Streuwagen, Müllwagen und Kehrmaschinen, dürfen den Baggern beim Umschichten des Mülls zuschauen und sich das Salzsilo für den Winterdienst anschauen. Essen und Getränke müssen selbst mitgebracht werden. Es gibt anschließend eine kleine Erfrischung in der Kantine.

Flotte Bienen

Am Freitag, 25. August, von 9.45 bis 12.45 Uhr besuchen Vier- bis Sechsjährige die Mülheimer Imkerei am Lehrbienenstand, Fährbaum 10. Dort bekommen Familien einen Einblick in die Arbeit des Imkers, sehen wo der Honig entsteht, und dürfen regionalen Honig probieren, um zu sehen, wie unterschiedlich Honig je nach Standort schmecken kann. Anschließend dürfen die Kinder Figuren aus Wachs gießen und wer mag, kann ein Tütchen Saatgut für Bienenweiden mitnehmen. Snacks und Getränke für Zwischendurch müssen mitgebracht werden.

Anmeldung

Anmeldemöglichkeit und Informationen gibt’s persönlich im Haus am Schar-penberg 1b oder telefonisch unter 3003-333 (montags bis freitags 9 bis 12.30 Uhr, mittwochs durchgehend bis 15 Uhr). Achtung: Vom 24. Juli bis 11. August macht die FBS Sommerpause, dann sind keine Anmeldungen vor Ort möglich. Eine komfortable Online-Anmeldung gibt es kontinuierlich auf www.evfamilienbildung.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.