Lisas Welt: Widerspenstiges Frühstücksei

Anzeige
Immer wieder kostet das Ei schon am frühen Morgen Nerven. (Foto: pixelio.de/Petra Bork)
„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ - sagte schon mein ehemaliger Bio-Lehrer. Mit diesen Worten im Ohr genieße ich also jeden Morgen - ganz die brave Ex-Schülerin - O-Saft, Gurkenscheibe und Toast-brot. Am liebsten mit Ei. Schlecht startet der Tag allerdings immer dann, wenn sich das Ei so gar nicht pellen lässt. Und schon vor dem ersten Bissen aussieht, als wäre mir einer mit dem Essen zuvorgekommen. Umso besser, dass bald Weihnachten vor der Tür steht. Ganz oben auf meinen Wunschzettel: Der Eierpeller. Gern in Edelstahl matt. Dann nämlich passt er perfekt zu unserem Eierschalensollbruchstellenversursacher. Und schon ist der Morgen gerettet.

Und was wünschen Sie sich? Machen Sie mit bei unserem digitalen Wunschzettel unter "Ihr Wunsch 2012"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.