St. Martin hoch zu Ross durch Mintard

Anzeige
Die Kinder erhalten ihre Martinstüte aus den Händen von St. Martin persönlich. Gutscheine für die Martinstüten können ab sofort für 3,50 Euro erworben werden. (Foto: Jan Ziehm)

Zum Martinszug nach Mintard laden die Kirchengemeinde St. Laurentius und der Heimatverein Wir in Mintard (WIM) ein. Los geht es am Freitag, 7. November, in der St. Laurentiuskirche.

Um 18.45 Uhr beginnt die kurze Andacht von Pastor Sven Goldhammer in der Kirche an der August-Thyssen-Straße 100.
Gegen 19 Uhr erscheint St. Martin hoch zu Ross vor dem Gotteshaus und der Umzug beginnt. An dessen Ende wird auf dem Pfarrplatz am Feuer die Geschichte des heiligen Martin erzählt und der Mantel geteilt. Während des Umzuges sorgt eine ausgefeilte Lichttechnik für den entsprechenden „Sternenhimmel“.
Für das leibliche Wohl ist mit Bratwurst, Steaks, Waffeln und heißen und kalten Getränken gesorgt.
Die Gutscheine für die „Martinstüte“ sind in Kettwig bei „mahl anders“ an der Ruhrstraße 32 erhältlich. Die Martinstüten erhalten die Kinder von St. Martin persönlich. In dem Leinenbeutel ist unter anderem ein Stutenkerl verborgen.
„Wir erwarten mehrere hundert Kinder“, sagt Wolfgang Budde (WIM). Rund 30 Helfer sorgen im Hintergrund für ein gutes Gelingen des Umzuges.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.