Wer will mitpaddeln im Leserboot Müwomania?

Anzeige
Ob Alt oder Jung, Mann oder Frau, sportlich oder unerfahren - die Mannschaft der Müwomania ist in der Regel bunt gemischt. (Foto: PR-Foto Köhring)

Sie haben am Samstag, 12. September, Zeit und wollten immer schon mal beim Mülheimer Drachenboot-Festival mitmachen? Dann ran an die Tasten und eine Bewerbung geschrieben. Die Mülheimer Woche sucht für ihr Leserboot, die Müwomania, wieder Verstärkung.

Hier hat jeder, der immer schon mal mitpaddeln wollte, aber kein Team hat, die Möglichkeit, dieses Fun-Sport-Festival einmal mitzuerleben. Sportlicher Ehrgeiz darf sein, aber natürlich steht der Spaß im Vordergrund in unserem immer bunt gemischten Boot. Auch Erfahrung im Drachenboot ist keine Voraussetzung.

Das Drachenboot-Festival steigt am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, auf der Ruhr zwischen Eisenbahnbrücke und Schloßbrücke. Die rund 150 Mannschaften absolvieren zwei Vorläufe, deren Zeiten addiert werden. Anschließend werden die Teams in verschiedene Cups eingeteilt, in denen dann jeweils ein Finallauf über Sieg und Platzierungen entscheidet. Für das Team, das sich am fantasievollsten kleidet, gibt es an beiden Tagen eine Auszeichnung für das schönste Outfit.

Renntag am Samstag, 12. September

Die Müwomania wird traditionell für den Samstag gemeldet, Renntag wäre also der 12. September. Zusätzlich sollten alle Leser, die mitpaddeln wollen, am Wochenende des 15. und 16. August Zeit haben, dann steht das einzige (einstündige) Training für die Mannschaft an. Da nur das eine Training für die Mannschaft zur Verfügung steht, ist die Teilnahme an diesem Tag für den Start beim Festival verbindlich. Die weitere Voraussetzung: Alle Teilnehmer - Mindestalter 16 Jahre - sollten schwimmen können. Eine gewisse Fitness schadet auch nicht, denn 250 Meter mit den Paddeln sprinten kann durchaus anstrengend sein.

Interessierte schicken bitte bis Sonntag, 31. Mai, eine E-Mail an redaktion@muelheimerwoche.de unter Angabe des vollen Namens, Anschrift, Telefonnummer, Alters und eventuelle Erfahrung im Drachenboot (keine Voraussetzung!). Unter allen Bewerbungen werden die Teilnehmer ausgesucht, die zusammen mit Teamcapitänin Regina Tempel und einigen Mitarbeitern der MW das Bootsteam stellen.

Wer wissen will, wie das Training abläuft, findet einen Bericht vom Vorjahr . Natürlich gibt es auch eine Bildergalerie vom letzten Renntag.

Anmeldungen:

>>Beim Drachenboot-Festival kann sich jedes Team bewerben - egal ob Verein, Firma oder Stammtisch. Ein Team besteht aus mindestens 16 Paddlern und einem Trommler, in der Mixed-Klasse sind sechs Frauen Pflicht.
>>Die Rennstrecke beträgt 250 Meter. Jede Mannschaft startet in zwei Vorläufen, anschließend folgt die Cup-Einteilung. Im Finallauf der jeweiligen Cups geht es um Sieg und Platzierungen.
>>Jede Mannschaft kann einmal unter Anleitung am Wochenende vom 15. und 16. August eine Stunde trainieren. Weitere Trainingstage können gegen Gebühr gebucht werden (info@djk-ruhrwacht.de)
>>Meldeschluss ist Samstag, 1. August. Meldeunterlagen kann man runterladen auf www.drachenboot-muelheim.de oder anfordern per E-Mail an drachenbootfestival@djk-ruhrwacht.de. Die Startgebühr beträgt pro Team 200 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.909
Horst Mölders aus Mülheim an der Ruhr | 23.05.2015 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.