1. BVM wieder in der Erfolgsspur

Anzeige
Jasmin Wu
Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie kehrte das Regionalligateam des 1. BV Mülheim wieder auf den Erfolgsweg zurück. Mannschaftsführer Steffen Hohenberg war im Vorfeld sehr zuversichtlich, dass im Spiel gegen den Brühler TV die Trendwende geschafft und ein Erfolg eingefahren wird. Seinen Worten ließ die Mannschaft auch Taten folgen, denn mit 5-3 besiegte man die Rheinländer in der heimischen Ludwig-Wolker-Halle.

Da das Team immer noch auf ihre Nummer eins Christopher Skrzeba und auf die ehemalige Bundesligaspielerin Michaela Peiffer verzichten musste, kamen Mitglieder des Oberligateams zum Einsatz. So lief die 19-jährige Jasmin Wu in dieser Saison erstmalig in der Regionalliga auf und fügte sich sofort nahtlos mit zwei Siegen in die Truppe ein. Im Dameneinzel distanzierte sie ihre Brühler Gegnerin deutlich mit 21-12 und 21-10. Auch an der Seite von Katharina Altenbeck zeigte die Jasmin Wu im Damendoppel eine prima Leistung und behielt mit ihrer Partnerin in zwei Sätzen die Oberhand. Steffen Hohenberg war nach dem Match sichtlich zufrieden: „Jasmin hat wirklich gut gespielt und souverän gewonnen“. Zwei weitere Spiele für den BVM gewann Steffen Hohenberg. Nachdem in den letzten Partien die Aufstellungen im Herrendoppel mächtig durcheinander gewirbelt wurden, trat der Mannschaftsführer nun wieder an der Seite seines vertrauten Partners Philippe Craul an. Nach verlorenem erstem Satz kämpften sich die beiden Mülheimer wieder in das Spiel zurück und triumphierten nach drei Durchgängen. Im Herreneinzel benötigte Steffen Hohenberg dann nur noch zwei Sätze und beherrschte dabei seinen Gegner fast nach Belieben. Den alles entscheidenden Erfolg zum Sieg über den TV Brühl steuerte das Mixed Katharina Altenbeck/René Rother bei.

Mit nun sechs Saisonerfolgen rangiert die Zweitvertretung des 1. BV Mülheim im gesicherten Mittelfeld. Sowohl Auf- als auch Abstieg sind auch theoretisch nicht mehr möglich, womit man bereits jetzt endgültig mit den Planungen für die kommende Regionalligasaison beginnen kann.

Die Ergebnisse im Einzelnen.

(HD1) Philippe Craul/Steffen Hohenberg - Michael Hörsting/Oliver Schmidt 18-21 21-16 21-19
(HD2) Björn Kucki/Rainer Roovers - Tim Stuckenschneider/Sebastian Güttge 11-21 14-21
(DD) Katharina Altenbeck/Jasmin Wu - Angela Giebmanns/Annerike Hegemann 21-13 21-13
(HE1) René Rother - Oliver Schmidt 17-21 14-21
(HE2) Steffen Hohenberg - Michael Hörsting 21-17 21-10 (Aufgabe durch Gast)
(HE3) Philippe Craul - Tim Stuckenschneider 18-21 21-16 21-23
(DE) Jasmin Wu - Nicole Hörsting 21-12 21-10
(GD) René Rother/Katharina Altenbeck - Sebastian Güttge/Angela Giebmanns 21-14 21-15
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.