Achtelfinale im Niederrheinpokal von Blau-Weiß Mintard gebucht

Anzeige
Die Mintarder U13 - Mädels haben mit dem Sieg gegen den TV Dabringhausen das Achtelfinale erreicht. Für die Mädchen ist es das erste Mal, das sie im Niederrheinpokal gespielt und dann direkt mit einem Sieg die nächste Runde erreicht haben.

Das Spiel begann wie fast immer, recht gutes Spiel, Chancen ohne Ende, aber kein Tor. Es dauerte bis kurz vor der Pause, als Miranda zum erlösenden 1:0 traf.

Nach der Pause zeigten die Mädels endlich auch mal, das sie Tore schießen konnten. Miranda (2), Fiona, Emma, Navina (2), trafen zum 7:0 Endstand.

Von den Chancen her, hätte das Ergebnis zweistellig sein müssen, doch insgesamt konnte die Mannschaft, die ein schönes Spiel gemacht hat, dennoch überzeugen.

Im Achtelfinale trifft die Mannschaft auf den ASV Einigkeit Süchteln, ein ganz schwerer Brocken. Als dominierender Tabellenführer in der Gruppe 3, unbesiegt mit einem Torverhältnis von 128:9. Da müssen die Mädels schon eine überirdische Leistung erbringen, wenn am 19.03.16 zu Hause die Mintarder Fans jubeln sollen.

Auf Mintarder Seite spielten: Tine, Lenja, Navina (2), Fiona (1), Paula, Lynn, Emma (1), Miranda (3), Nina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.