Auf Abwegen...

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Achim Möllenbeck, der hochdekorierte Spitzensportler des BC Mülheim-Dümpten, der jahrelang erfolgreich für die Dümptener im Bantamgewicht in den Ringen von ganz Deutschland und auch darüber hinaus unterwegs war, wollte wohl erleben, wie sich ein Marathon mit allen möglichen Facetten anfühlt.

Er verlies kurzzeitig das ihm anvertraute „Quadrat“ und nach entsprechender Vorbereitung hatte er sich dafür den diesjährigen Berlin Marathon am vergangenen Wochenende ausgesucht.

Der Berlin-Marathon (derzeit offizieller Name BMW BERLIN-MARATHON) ist ein deutscher Straßen- und Volkslauf, der jährlich, in der Regel am letzten Septemberwochenende, in Berlin stattfindet.

Neben den dort sportlich dargebotenen Leistungen avanciert das ganze „Drumherum“ schon als Volksfest und auch das Wetter stimmte, als ob es mit Petrus abgesprochen war.

Insgesamt fanden sich 58.903 Teilnehmer aus 122 Nationen in Berlin ein. 41283 Läufer und Läuferinnen machten sich auf dem Weg die Strecke für sich zu erobern und am Ende gab es 36.054 Finisher.

Einer davon: Achim Möllenbeck!

Achim überquerte nach 3:45,16 Stunden die Ziellinie und belegte bei seinem ersten Marathon sogar den 887. Platz in seiner Altersklasse!

Herzlichen Glückwunsch Finisher!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.