Auftakt nach Maß

Anzeige
Auch in der Halle sind Thilo Stralkowski (vorne) und Benedikt Fürk wichtige Stützen für den HTC Uhlenhorst.

Das war ein gelungener Start in die gerade begonnene Hallenhockeysaison. Der HTC Uhlenhorst siegte beim Westrivalen Crefelder HTC mit 8:6.

Dabei verlief die Vorbereitung auf die kurze Hallensaison alles andere als erfolgsorientiert. Nur an einem Wochenende gab es zwei Vorbereitungsspiele gegen Aufsteiger Schwarz- Weiß Köln und Schwarz-Weiß Neuss. Beide Spiele fanden in der Halle der Neusser statt. Die Uhlen siegten deutlich mit 10:2 (Köln) und 10:4 (Neuss). Ein drittes Spiel in Mülheim musste kurz vor Beginn abgesagt werden. Die Gäste aus Krefeld waren schon auf der Anreise nach Mülheim, mussten jedoch wegen erheblicher Verkehrsprobleme kurzfristig telefonisch absagen. So blieb es für Trainerin Tina Bachmann halt nur bei dem einen Wochenendtest.

Trotz Problemen - guter Start

Trotzdem scheinen die Uhlen gut gerüstet für die Hallensaison. Auch der Start war mit Problemen verbunden. Die Uhlen mussten in einer für sie völlig neuen Halle spielen. Wegen Belegung der Krefelder Halle mit Flüchtlingen musste das Spiel in Moers ausgetragen werden. Aber auch davon ließen sich die Mülheimer nicht schocken. Nach 2:2 Halbzeitstand und 4:2-Rückstand drehten Stralkowski & Co. mächtig auf. Sie gewannen das Spiel und blieben letztendlich verdienter 8:6-Sieger.
Am Samstag, dem 5. Dezember müssen die Uhlen wieder reisen. Beim Aufsteiger Schwarz-Weiß Köln sind sie zu Gast. Alles andere als ein Sieg wäre schon eine Überraschung. Die Kölner unterlagen im ersten Spiel der Saison im Lokalderby, dem Top-Favorit Rot-Weiss Köln mit nur 4:1. Achtung und Aufmerksamkeit ist für das Team von Trainerin Tina Bachmann also geboten. Das Spiel beginnt um 14 Uhr in der Brüggelmann-Halle in Köln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.