Blau Weiss Mintard U13-Juniorinnen sind fünftbestes Hallenteam am Niederrhein

Anzeige
Mintards U13 war am Samstag der Ausrichter der FVN-Futsalendrunde. Die Gruppenauslosung brachte folgende Gruppenkonstellationen zustande:
Gruppe A: SGS Essen, SF Königshardt, Adler-Union Frintrop. DJK SF Lowick.
Gruppe B: GSV Moers, SV Glehn, 1.FC Mönchengladbach und DJK BW Mintard.

Die jungen Mintarder Mädchen trafen im 1.Spiel auf den spielstarken GSV Moers. Nach 15 Mnuten Spielzeit hatten die Mädchen aus Moers verdient mit 2:0 gewonnen.
Im 2.Spiel stand das Spiel gegen die Mädchen des 1.FC Mönchengladbach, die mit ihrer U11 angetreten sind, an. In diesem Spiel zeigten Mintard Mädchen sehr guten Futsal und siegten durch ein Tor von Paula Letmathe vrdient mit 1:0. Somit war ein Sieg im letzten Gruppenspiel gegen den SV 1924 Glehn notwendig, um das Spiel um Platz 3 zu erreichen. Glehn dagegen reichte eine Punktetteilung in dem Spiel. Es war während der gesamten 15 Minuten ein offener Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten. Beiden Mannschaften war der Wille anzusehen das Spiel um Platz 3 zu erreichen., doch Tore blieben Mangelware. Somit endete dieses Spiel 0:0 und der SV Glehn konnte das Spiel um Platz 3 erreichen.
Im Spiel um Platz 3 traf der SV Glehn auf die DJK SF Lowick Hier gewann der SV Glehn nach 6-Meterschießen und erreicht somit den 3.Platz bei der diesjährigen Futsal-Niederrheinmeisterschaft.
Im Finale trafen die SGS Essen und der GSV Moers aufeinander. Hier behielt die SGS Essen verdient mit 1:0 die Oberhand und konnte somit den Titel aus dem Vorjahr verteidigen.
Für Mintard spielten: Paula Stiefel, Filippa Rube, Lynn Hofmann, Lenja Simos, Carolin Mai, Ida Stenzel, Finja Baudisch, Paula Letmathe, Miranda Bierbrauer, Philina Geppert, Tine Friedemann
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.