Blau Weiss Mintards U15-Mädchen glänzen in der Leistungsklasse

Anzeige
Melissa Greding erzielte 6 Treffer (Foto: Dirk Elstermeier)
Blau Weiss Mintards U15-Juniorinnen sind weiter ohne Punktverlust und wieder Tabellenführer

Weiter verlustpunktfrei sind die U15 Mädchen von Blau Weiss Mintard in der Leistungsklasse. Am Samstag wurde der FSV Hilden mit einer 15:0 Niederlage im Gepäck nach Hause geschickt. Mintards Mädchen agierten von Anpfiff an dominant und zeigten den Zuschauern exellenten Kombinationsfußball.
"Das war absolut perfekt heute. Die besten Spielerinnen vom Gegner wurden komplett aus dem Spiel genommen und nach vorne klappte alles", so Mintards Trainer nach dem Spiel.
Bereits nach 8 Minuten war die Parte praktisch entschieden. Nach einem Hattrick von Melissa Greding stand es bereits 3:0. Doch Mintards Mädchen waren gewarnt und zogen ihr Spiel weiter durch. Schließlich hatte Hilden vor wenigen Wochen noch ein 0:4 Rückstand in einen Sieg gedreht. Bis zur Pause erhöhten Jule Hupe, Riona Liß, erneut Melissa Greding und Neuzugang Bianca Preuss auf 8:0 und ließ die Gegenwehr der Gäste aus Hilden auf Null tendieren.
So wurde es nach der Pause, trotz einiger Wechsel, eine Mintarder Fußballdemonstration, bei der die Hildener Torhüterin zur „tragichen Figur“ auf dem Platz wurde. Von ihren Vorderleuten oft im Stich gelassen, zeigte sie teilweise klasse Paraden, lenkte allerdings zwei eher harmlose Bälle ins eigene Tor.
In der zweiten Halbzeit schraubten Jelena Elstermeier (2), Marcia Bierbrauer (2), Melissa Greding (2) und Ikram Buick den Spielstand auf 15:0.
Nachdem die Staffelleitung das ausgefallene Spiel von letzter Woche erwartungsgemäß für Mintard gewertet hat, gab es am Samstag 6 Punkte und den Sprung an die Tabellenspitze zu feiern.
Mintard: Jolina Stolz, Carolin Jetzki, Lena Kuschniok, Daphne Sanden, Riona Liß, Melissa Greding, Ikram Buick, Bianca Preuss, Jule Hupe, Marcia Bierbrauer, Jelena Elstermeier, Charlotte Leismann, Malena Feldmann
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.