C-Junioren des TSV Heimaterde ziehen ins Stadtpokalfinale ein

Anzeige
C1 des TSV Heimaterde 1925 Mülheim, Saison 2013/14
Mülheim an der Ruhr: TSV Heimaterde | Stadtpokal, Halbfinale: TSV Heimaterde - TuSpo Saarn 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Yannick Bürvenich (65.), 2:0 Kevin Reddig (66.), 3:0 Robin Naskrent (70.+1),

Finkenkamp, 07.05.2014: Heute spielten die C-Junioren des TSV Heimaterde gegen einen Gegner aus der Leistungsklasse, den TuSpo Saarn, um den Einzug ins Stadtpokalfinale. Der TSV erwartete ein Spiel auf Augenhöhe und war dabei selbstbewusst genug, sich den Sieg über Saarn zuzutrauen. Gleich die ersten Minuten zeigten, dass dies keine Fehleinschätzung war. Im Gegenteil, bereits in der ersten Spielminute erzielte Robin Naskrent einen Treffer, der allerdings vom ansonsten gut pfeifenden Schiedsrichter nicht gegeben wurde, weil er einen überharten Körpereinsatz gesehen hatte. Das war sicher eine fifty-fifty Entscheidung. Schade für den TSV, denn eine frühe Führung hätte der Mannschaft vom Finkenkamp noch mehr Sicherheit gegeben. So blieb es bis zur Halbzeit beim 0:0, wobei Heimaterde spielerisch überlegen waren, dies aber nicht in zwingende Torchancen ummünzen konnte.

In der zweiten Halbzeit hatte Saarn den etwas besseren Start, aber ebenso ohne zwingenden Abschluss. In der Halbzeit gab es Stimmen, dass wohl die Mannschaft weiter käme, die am Ende am meisten zulegen könne. Und das die Jungs des TSV das können, bewiesen sie in den letzten Spielminuten eindrucksvoll. Alle drei Tore zum - auch vom Gegner anerkannten - verdienten Sieg fielen in den letzten sechs Minuten! Die Tore, die Yannick Bürvenich (65.), Kevin Reddig (66.) und Robin Naskrent (70.+1) erzielten, waren dabei keine Zufallsprodukte, sondern clever und gut herausgespielt.

Im Stadtpokalfinale am 29.06.2014, das traditionell beim Tag des Mülheimer Jugendfußballs ausgetragen wird, treffen die Jungs des TSV Heimaterde auf der Anlage des MSV 07 am Waldschlößchen auf den Ligarivalen Union 09. Das wird sicher ein enges und interessantes Finale, der wohl derzeit beiden besten C-Juniorenmannschaften in Mülheim. In der Meisterschaft gab es zwischen diesen beiden Mannschaften am zweiten Spieltag ein Unentschieden und in der Rückrunde einen Sieg für Heimaterde. Und einen Sieg gegen Union wollen die Jungs vom TSV gerne auch im Finale um den Stadtpokal wieder erzielen. Beim TSV freuen sich alle auf das sicher hochklassige Endspiel... ;-)

TSV-Startelf: Christian Perlbach; Kevin Reddig, Nick Ball, Jan Wendel, Jan Bacak; Jan Cremer, Christian Tornitore; Robin Naskrent, Yannick Bürvenich, Kevin Rademacher; Maximilian Mertes.
Einwechselspieler: Cedric Zahn, Mattia Curia, Cederic Fondermann, Niklas Houbé, Nicolas Kaiser, Tobias Langhals, Jonathan Ueding.

Alle Spielberichte der C1 des TSV Heimaterde aus der Saison 2013/14 sind auch zu finden auf: www.tsv-kids.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.