Das Aus kam im Viertelfinale!

Anzeige
Nicht gereicht...
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Hadi Nasef vom BC Mülheim-Dümpten e.V. hätte es im Halbschwergewicht (bis 81 kg) wahrlich einfacher treffen können, im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaften der U21 wartete mit Max Maier vom Landesverband Bayern, der für den TV Altötting startet, der Deutsche Meister der Jugend aus dem vergangenen Jahr.

Der Dümptener begann die erste Runde kontrolliert aus der Distanz heraus und konnte seinen linken Jab etablieren, klug fing er die Angriffe seines Kontrahenten ab, entschied somit die erste Runde für sich.

In der zweiten Runde wendete sich jedoch das Blatt, nunmehr konnte der Altöttinger vermehrt die Distanz überbrücken und selber punkten, so dass er die zweite Runde für sich verbuchen konnte.

Also musste die dritte Runde über den Einzug ins Halbfinale entscheiden.

Hier konnte dann der Altöttinger in einem hitzigen Gefecht die besseren Reserven freisetzen und den Kampf letztendlich zu seinen Gunsten beenden, den Punktsieg einfahren.

Für Hadi endeten damit die Deutschen Meisterschaften der U 21 im Viertelfinale.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.