Der Countdown läuft im Hexbachtal

Anzeige
Die Anlage im Hexbachtal wurde für das Reitturnier Ende April auf Vordermann gebracht. Foto: privat

Nur noch wenige Wochen bis zur Kreismeisterschaft im Reiten

Von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, findet auf der Anlage des Reit- und Fahrstalls Hans Lugge wieder ein großes Reitturnier statt und die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Die Jugend des Reit- und Fahrvereins Hexbachtal, unter der Leitung der Jugendwartin Svenja Passiepen, schwang am Sonntag gemeinschaftlich Besen, Harken und Rechen um die Spuren des Winters zu beseitigen und alles schön zu machen.

Zusätzlich wurden sie bereits in den vergangen Tagen unterstützt von engagierten Reitschülereltern, Einstallern und Reitern, die alle vereint gemeinsam an einem Strang ziehen, damit es die zahlreich zu erwartenen Gäste wieder so schön wie möglich haben.

Wieder einmal hat der Reit- und Fahrverein Hexbachtal ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt. Es wird Springen und Dressuren bis in die schweren Klassen geben, aber auch Prüfungen für die Turniereinsteiger, eine Barockpferdeprüfung und eine Barockpferde-Vorführung, Flutlichtveranstaltungen Samstags- und Sonntagsabend, einen Tanz in den Mai, den traditionellen Gottesdienst im Festzelt mit Tiersegnung der Lukaskirchengemeinde, Ehrung der Kreismeister und die Lifestyleauststellung Horse&Country-Feelings unter dem Motto: Haus, Garten, Mode und Tier.

Sponsoren und Aussteller gesucht

Hier hat der Verein immer noch große Hoffnungen, dass sich doch noch auch lokale Anbieter finden, die Interesse daran haben, sich und ihr Geschäft dort in einem der schönen Pagodenzelte zu präsentieren, neue Kunden zu gewinnen und so wirksam Werbung für sich und seine Firma zu machen. Detaillierte Informationen finden sich unter www.Horse&Country-Feelings.de.

Und natürlich würde der Reit- und Fahrverein Hexbachtal sich noch über Sponsoren freuen. Eine Sportveranstaltung dieser Art ist für einen Verein ein großes finanzielles Wagnis und Förderer eines schönen Sportes sind immer händeringend gesucht. Im Gegenzug dafür bietet eine solche Veranstaltung ihren Sponsoren aber auch eine Menge an werbewirksamem Gegenwert, angefangen von Bannerwerbung, Erwähnung durch die Turniersprecher, dem Auslegen von Flyern, individuellen Präsentationsmöglichkeiten und noch vielem mehr. Es wäre für den Verein eine große Freude, wenn sich noch Freunde des Reitsports finden würden, die diese Veranstaltung unterstützen möchten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.