Die Hockeykugel rollt wieder

Anzeige
Für die Damen des HTC Uhlenhorst beginnt am Sonntag die Saison mit einem Auswärtsspiel beim Club an der Alster.

An diesem Wochenende startet die Feldhockey-Bundesliga in die Saison. Damit hat auch für den HTC Uhlenhorst Fitnesstraining, Taktikschulung und Gegnerstudium ein Ende. Der Kampf um die nötigen Punkte, um an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu können beginnt.

Die Uhlen und ihr Trainer Omar Schlingemann haben viel trainiert, getestet und eine ganze Reihe von Freundschaftsspielen bestritten. Dabei war die Vorbereitung auf die neue Saison alles andere als optimal. „Es ist natürlich schön für den Verein, dass so viele Spieler zur den jeweiligen Auswahlmannschaften berufen werden. Aber für die Vorbereitung auf die neue Saison ist das kontraproduktiv.“ meint Teammanager Horst Stralkowski. Für die A-Auswahl waren Lukas Windfeder und Benedikt Fürk unterwegs. In die U21-Auswahl wurden Niklas Bosserhoff, Malte Hellweg und Jan Schiffer berufen. Außerdem fehlte der Kanadier Keegan Pereira.
Mittlerweile hat Trainer Omar Schlingemann jedoch alle Mann an Bord. Eine letzte Teambuilding-Maßnahme fand zum Abschluss der Vorbereitung in Holland statt.
In den Testspielen haben die Uhlen unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Wobei für Trainer Schlingemann die Ergebnisse zweitrangig waren. „Wichtig war, dass wir, trotz widriger Personalverhältnisse, neue Abläufe einstudieren konnten.“

Testspiele

In Venlo wurde mit 2:1 gegen HC Den Bosch gewonnen (Tore für die Uhlen: Johannes Gans). Zu Hause gelang ein 5:2 über Oranje Rood Eindhoven (Tore: Thilo Stralkowski, Johannes Gans, Roderick Musters, Benjamin Becker und Robert Duckscheer). Im letzten Test vor dem Start gab es ein Wiedersehen mit Ex-Uhlentrainer André Henning. Die beiden Mitfavoriten für die Saison trennten sich 2:2. Die Tore für den HTCU erzielten Henry Nonnen und Roderick Musters.
Der Ernst der Liga beginnt für die Herren am Sonntag, dem 10. Sept. um 14 Uhr. Die Uhlen treten beim Club an der Alster an.
Ebenfalls nach Hamburg reisen die Damen des HTCU. Wenn die Herren bereits hoffentlich den ersten Sieg verbuchen konnten, müssen die Damen erst ran. Ihr Spiel gegen den Club an der Alster findet im Anschluss an das Herrenspiel statt. Beginn ist um 16:15.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.