Ø DJK Ruhrwacht mit guten Ergebnissen im Kanumarathon

Anzeige
Die Rennmannschaft der DJK Ruhrwacht Mülheim eröffnete die Wettkampfsaison mit einer Teilnahme an der Internationalen Marathon Regatta in Gent/Belgien, bei der Athleten aus den Niederlanden, Belgien, Großbritannien und Deutschland an den Start gingen.

Fiona Bohnet siegte im Wettbewerb der Schülerinnen bis 14 Jahre über 12 Kilometer. Zwei vierte Plätze erkämpften sich Benedikt Metzing (männliche Jugend) sowie Cedric Bohnet (Schüler bis 14 Jahre). Sechste Plätze belegten Niklas Nied (Jugend) und Till Osterkamp (Schüler B bis 12 jahre). Das DJK Rennsportteam überprüfte bei der Saisoneröffnung insbesondere die sportlichen Ausdauerfähigkeiten, die im Wintertraining erarbeitet worden sind. Im Einer-Kajak waren 12 Kilometer mit zwei Laufportagen zu bewältigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.